1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Regionalsport

Hockey 2. Bundesliga: GHTC mit Doppel-Deryb gegen Köln am Wochenende

Hockey-Herren des GHTC im Einsatz : Doppel-Derby am Wochenende gegen Köln

Am Wochenende empfängt der Hockey-Zweitligist GHTC erst Blau-Weiß Köln und dann Schwarz-Weiß Köln auf der heimischen Platzanlage. Zwei dicke Brocken, gegen die Coach Jan Klatt sich aber durchaus Chancen ausrechnet.

 Felix Krause feierte am Freitag seinen 26. Geburtstag. Eine große Feier gab es aber nicht, dafür lässt der Spielplan des GHTC keine Zeit. Denn für Kapitän Krause und seine Mitspieler stehen am Wochenende zwei Derbys an: In der 2. Hockeybundesliga spielt der GHTC am Samstag um 13 Uhr gegen Blau-Weiß Köln, ehe es am Sonntag um 12.30 Uhr daheim gegen den anderen Ligakonkurrenten aus der Domstadt geht, Schwarz-Weiß Köln.

Da musste die Geburtstagsparty von Kraus ausfallen, wie Gladbachs Trainer Jan Klatt berichtet: „Alle haben Felix natürlich brav gratuliert, aber mehr war nicht drin. Sonntagnachmittag stoßen wir aber bestimmt mit der ganzen Truppe an.“ Ausschlaggebend für die Stimmung wird dann mit Sicherheit auch die Ausbeute des Wochenendes sein. Mit den beiden Kölner Teams schauen zwei dicke Brocken auf dem blauen Kunstrasen an den Holter Sportstätten vorbei.

Jan Klatt sieht sein Team für die anstehenden Aufgaben aber gut vorbereitet: „Wir haben zu Beginn der Woche eine Einheit Theorie gemacht und hatten dann zwei sehr gute Trainingseinheiten. Beim Abschlussspiel am Donnerstagabend war richtig Feuer drin. Das hat mir sehr gut gefallen und gibt ein gutes Gefühl.“

  • Mit seiner jungen Truppe ist der
    Hockey : Hamburg-Trip kann Teamgeist fördern
  • Helene Stöckmann⇥Foto: CHTC
    Hockey : Abschiedsspiel für CHTC-Torjägerin Helene Stöckmann
  • Köln ehrt die Biontech-Gründer Ugur Sahin
    Entwicklung von Corona-Impfstoff : Biontech-Gründerpaar erhält Ehrendoktorwürde in Köln

Mit Blau-Weiß Köln geht es heute gegen einen der Ligafavoriten auf den Aufstieg. Das Team hat mit Olympiasieger und Weltmeister Jan-Marco Montag (221 Länderspiele) und Linus Butt (178) viel Erfahrung an Bord. „Das wird eine knifflige Aufgabe. Ich bin mir aber sicher, dass wir eine gute Chance haben“, sagt Jan Klatt, der auch einen Tag später gegen Schwarz-Weiß Köln ein enges Spiel erwartet.

„Die Partien gegen Schwarz-Weiß sind in der Regel sehr körperbetont. Wir müssen unser Ding machen und vor allem beim Torabschluss viel richtig machen“, sagt Klatt. Personell wird Klatt im Vergleich zum vergangenen Wochenende, einer späten 1:2-Auswärtspleite beim Großflottbeker THGC, nur kleine Änderungen im Kader vornehmen: David Franco und Jim Schurtzmann rücken für die Partie am Samstag zurück ins Team, während am Sonntag Christian Voit seinen Einsatz bekommen wird.