Lokalsport: Hallen-Stadtmeisterschaft: FC spielt die Vorrunde

Lokalsport : Hallen-Stadtmeisterschaft: FC spielt die Vorrunde

Per Satzung des Stadtsportbundes sind Mannschaften ab der Oberliga aufwärts direkt für die Endrunde der Hallenstadtmeisterschaft gesetzt. Bisher war dieser Passus indes nie relevant, weil Borussia als einziger Verein, der davon hätte Gebrauch machen können, seit Jahren bekanntlich bei den Stadtmeisterschaften nicht antritt. Erstmals könnte nun aber in diesem Jahr für den 1. FC Mönchengladbach diese Regelung greifen. Doch der Oberliga-Aufsteiger verzichtet darauf, sich gleich in der Endrunde platzieren zu lassen. Insofern kann der Modus unverändert beibehalten werden.

Die Auslosung ergab gestern Abend bei den Männern diese fünf Vorrundengruppen mit jeweils sechs Teams:

Gruppe 1 (Sonntag, 27. Dezember, 11 Uhr): Odenkirchen 05/07, Germania Geistenbeck, SC Rheindahlen, Red Stars, FC Maroc MG.

Gruppe 2 (Sonntag, 27. Dezember, 15.30 Uhr): 1. FC Mönchengladbach, Viktoria Rheydt, SC Hardt, DJK Hehn, SV Welate Roj.

Gruppe 3 (Montag, 28. Dezember, 17.30 Uhr): Blau-Weiß Meer, Victoria Mennrath, Rot-Weiß Hockstein, Turanspor Rheydt, FC Güdderath.

Gruppe 4 (Dienstag, 29. Dezember, 17.30 Uhr): Sportfreunde Neuwerk, DJK/VfL Giesenkirchen, Türkiyemspor MG, SC Broich-Peel, Rot-Weiß Venn.

Gruppe 5 (Mittwoch, 30. Dezember, 17.30 Uhr): SV Lürrip, Rheydter SV, Grün-Weiß Holt, SV Rheydt 08, 1. FC Bettrath.

Gruppe 6 (Samstag, 2. Januar, 17.30 Uhr): Polizei SV, TuS Wickrath, Fortuna MG, SV Schelsen, Blau-Weiß Wickrathhahn.

Die Zwischenrunde findet am Mittwoch, 6. Januar, ab 17.30 Uhr statt, die Endrunde steigt am Samstag, 9. Januar, ab 14 Uhr.

Bei den Frauen hatten elf Teams gemeldet. Weil der Stadtsportbund sich gestern entschloss, keine Vorrunde vorzuschalten, sondern alle zuzulassen, gibt es diesmal eine Fünfer-Gruppe mit je zwölf Minuten Spielzeit und eine Sechser-Gruppe mit je zehn Minuten Spielzeit. Und so sehen die beiden Gruppen für die Endrunde am Sonntag, 3. Januar, ab 11 Uhr, aus:

Sechsergruppe 1: Borussia MG, 1. FC MG, SC Hardt, Rot-Weiß Venn, Polizei SV, Rheydt 08.

Fünfergruppe 2: FSC Mönchengladbach, Odenkirchen 05/07, Germania Geistenbeck, Fortuna MG, Sportfreunde Neuwerk.

(kpn)
Mehr von RP ONLINE