Fußball: "Hahn" schlägt Türkiyemspor 2:1

Fußball : "Hahn" schlägt Türkiyemspor 2:1

Das "Spiel der Spiele" hielt vor 776 Zuschauern bei Weitem nicht das, was viele erwartet hatten. Während es Wickrathhahn mit ruhigem Spielaufbau versuchte, glänzte Türkiyemspor mit schnellem Zug zum Tor.

Dieses fiel aber bereits nach zehn Minuten für den Gastgeber durch den in der Anfangsphase glänzend aufgelegten Pascal Schmitz, der dann aber immer mehr abfiel. Nach der Pause dauerte es nur sechs Minuten, bis Türkiyemspor zum verdienten Ausgleich durch Serkan Pacali kam. 15 Minuten später dann der Schock, als Thomas Tümmers mit ausgekugelter Schulter ins Krankenhaus musste. Patrick Scheulen gelang es erst im Nachschuss, seinen Foulelfmeter zum siegbringenden 2:1 im Tor unterzubringen. Türkiyemspor sah zwei Rote Karten.

(hohö)
Mehr von RP ONLINE