Lokalsport: Gladbacher U 18-Sprint-Staffel ist konkurrenzlos

Lokalsport: Gladbacher U 18-Sprint-Staffel ist konkurrenzlos

Bei den Regionsmeisterschaften siegt das Quartett über 100 Meter. Für die Senioren stehen Deutsche Meisterschaften an.

Bei den Meisterschaften der Region Mitte in Essen ist Christian Zingsem von der LG Mönchengladbach als Männer-Vierter über 1500 Meter 4:31,57 Minuten gelaufen. Der M 35-Senior unterbot dabei ganz knapp die Pflichtzeit von 4:32,00 für die Deutschen Seniorenmeisterschaften vom 29. Juni bis 1. Juli im Rheydter Grenzlandstadion. Seine Vereinskollegin Sonja Beba lief bei den Frauen über 400 Meter in 61,82 Sekunden auf Rang drei. Die U 18-100-Meter-Staffel mit Tamino Tetz (Jahrgang 2002), Pirunthavan Balamuraley, Thooyavan Manoharan und Eduard Prange (alle Jahrgang 2001) hat zudem in 47,91 Sekunden konkurrenzlos den Meistertitel geholt. Damit bestätigte das Quartett erneut die Norm für die NRW-Meisterschaften im Juli (48,70). Bereits Ende April beim "Sprint in den Mai" in Süchteln lief das Team mit 47,14 Sekunden seine aktuell schnellste Zeit.

Mit der geschafften Zusatzqualifikation von 13,53 Sekunden über 80 Meter Hürden als Regions-Vierte bei der U 16-Meisterschaft schaffte Mona Münster (ART Düsseldorf) drei Tage später als Stabhochsprung-Regionsmeisterin der gleichen Altersklasse mit drei Metern in Essen die Teilnahme für die Deutschen U 16-Jugendmeisterschaften in Wattenscheid (18./19. August). Sie stieg mit einer Anfangshöhe von 2,60 ein und steigerte sich bis zur Höhe von drei Metern. Sie blieb als einzige des U 16-Wettkampfes übrig und wollte wegen widriger Witterungsverhältnisse kein weiteres Risiko eingehen.

Bei den offenen Regionsmeisterschaften im Aachener Waldstadion erfüllte Laura Laermann als 1500-Meter-Siegerin in 4:42,15 Minuten die Qualifikation für die Nordrheinmeisterschaften. Des Weiteren liefen M 30-Senior Michael Claßen (4.) 4:29:72, M 40-Senior Adam Rajter (11., beide bei den Männern) 4:57,16 sowie Ulrike Wefers (W 50) bei den Frauen 5:38,95. Sie sicherte damit eine weitere Quali für die Deutschen Seniorenmeisterschaften im Grenzlandstadion.

  • Lokalsport : Regionsmeisterin in neuer Bestzeit

Ulrike Wefers hat bei einem Sportfest in Aachen den Sieg über 3000 Meter in der Altersklasse ab 50 Jahre mit 12:04,46 Minuten geschafft.

Katja Kanditt von der LG Mönchengladbach lief bei den Deutschen Meisterschaften über 10.000 Meter in Pliezhausen in der Altersklasse ab 40 Jahre in einer Hitzeschlacht mit 43:01,16 Minuten den fünften Platz heraus.

(off)