1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Regionalsport

Fußball: So emotional war die Saison in Mönchengladbach, Viersen und Heinsberg​

Bilder aus Mönchengladbach, Viersen und Heinsberg : So emotional war die Fußballsaison 2021/2022

Nach zwei coronabedingt abgebrochenen Spielzeiten konnte die Fußball-Saison 2021/2022 endlich wieder sportlich zu Ende gebracht werden. Für viele Vereine der Region, aus den Kreisen Mönchengladbach-Viersen und Heinsberg, war es eine emotionale Saison – mit Höhen und Tiefen. Das sind die schönsten Bilder.

Zwei Jahre drehte sich auch im Amateursportbereich fast alles um das Thema Corona. Was sich währenddessen aber lange nicht drehte, war der Fußball bei zwei pandemiebedingt abgebrochenen Spielzeiten.

Die Saison 2021/2022 konnte – wenn auch mit einigen Spielausfällen – endlich wieder sportlich zu Ende gebracht werden. Und für die Vereine der Region, aus den Fußballkreisen Mönchengladbach-Viersen und Heinsberg, war es eine bewegte Spielzeit mit einigen Höhen und Tiefen.

Zwei Jahren nach der emotionalen Gründung stieg der FV Mönchengladbach in die Regionalliga der Frauen auf, holte sich obendrein mit Coach Marco Ketelaer noch die Meisterschaft. Emotional waren auch die Aufstiege der B-Ligisten SV Schelsen und Sportfreunde Uevekoven.

In den Verbandspokalen zogen die Sportfreunde Neuwerk und der SV Helpenstein jeweils das ganz große Los. Die Neuwerker empfingen auf der heimischen Anlage im Niederreinpokal den Drittliga-Aufsteiger Rot-Weiß Essen, der SV Helpenstein gastierte für den Mittelrheinpokal bei Alemannia Aachen auf dem Tivoli – und verkaufte sich bei der knappen 0:2-Pleite gegen den Regionalligisten wirklich teuer.

  • In der Mittelrheinliga trifft der FC
    Saisonauftakt am 19. August : Fußballverband Mittelrhein gibt Staffeleinteilung auf Verbandsebene bekannt
  • Im Kreis Heinsberg haben etwa zehn
    Kreis Heinsberg : Jobsuche soll für Menschen mit Behinderung einfacher werden
  • Theo Zwanziger. (Archiv)
    Wegen Katar-Million : Zwanziger legt Ehrenvorsitz im Fußball-Verband Rheinland nieder

Hinzu kommen viele weitere Momente, die diese nun abgelaufene Spielzeit in der Region besonders gemacht haben: So beispielsweise das Kreispokal-Finale in Mönchengladbach-Viersen, die Rekordsaison in der Oberliga vom SC Union Nettetal oder auch der letzte Auftritt des FC Wegberg-Beeck in der Regionalliga beim späteren Meister Rot-Weiß Essen – vor knapp 12.000 Zuschauern an der Hafenstraße.

Wir haben die schönsten Bilder der abgelaufenen Saison zusammengestellt. Klicken Sie sich durch die Bilderstrecke und schauen Sie sich die besonderen Momente noch einmal an, ehe die Mannschaften in den kommenden Tagen in die Sommervorbereitung für die Spielzeit 2022/2023 starten werden.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das war die Fußballsaison 2021/2022