1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Regionalsport

Fußball-Kreisliga: TuS Wickrath gewinnt das Duell der Jugend

Fußball-Kreisliga : TuS Wickrath gewinnt das Duell der Jugend

TuS Wickrath bleibt Tabellenführer der Kreisliga-A. Im Spitzenspiel setzte sich das Team gegen Fortuna Mönchengladbach durch. Der Siegtreffer fiel sehenswert.

Im Spitzenspiel am 8. Spieltag empfing Fortuna den Tabellenführer TuS Wickrath. Beide Vereine setzen auf ihre eigene Jugend, dies schlug sich auch in deren Aufstellungen nieder. Somit war ein schnelles und teilweise auch körperbetontes Match zu erwarten.

Früh war festzustellen, dass beide Mannschaften den schnellen Weg zum Tor suchten. Die erste größere Chance verzeichnete Fortuna, als Sem Samba sich in der 9. Spielminute über links durchsetzte und abschloss. Wickraths Torhüter Juel Lescher verhinderte mit seinem Knie den Einschlag im Tor. Knapp 60 Sekunden später gab es halblinks einen Freistoß aus rund 20 Meter Entfernung. Gegen den Schuss von Deißler Maduthie war Torhüter Lescher dann machtlos – die 1:0-Führung für die Fortuna.

In der 12. Spielminute gab der Spitzenreiter eine erste Warnung ab: Dennis Richter spielte mit Philipp Coenen einen Doppelpass und nagelte dem Ball an den Pfosten. Fortunas Torhüter Lars Weidmann konnte den Abpraller dann unter sich begraben. Kurz danach hatte Wickraths Max Käppler den richtigen Riecher und lief einen Einwurf der Fortuna ab, fand aber in zentraler Position keinen Abnehmer seiner Flanke. Es folgen zwei Szenen, die kein Trainer zu diesem frühen Zeitpunkt gerne sieht. Zuerst musste Fortunas Gent Heinsch nach einem Tritt gegen das Sprunggelenk ausgewechselt werden (21.), drei Minuten später war auch für Wickraths Benedikt Kantert das Spiel vorzeitig zu Ende, nachdem er sich immer wieder an den hinteren Oberschenkel griff. Nach ein wenig Leerlauf ohne Höhepunkte läutete der eingewechselte Niklas Clemens die nächsten Chancen ein – sein Schuss ging knapp neben dem langen Pfosten ins Toraus. Zwei Minuten später hatte Richter den Ausgleich auf dem Fuß, entschied sich jedoch aus guter Position weder für die rechte noch die linke Seite, sondern schoss zentral Torwart Lars Benedikt Weidmann an.

  • Der SC Auwel-Holt – hier Lukas
    Fußball-Kreisliga A Kleve/Geldern : SV Sevelen ist neuer Tabellenführer
  • HSG-Kreisläufer Lars Jagieniak (li.) und sein
    3. Handball-Bundesliga : Dank Schulz und Bartmann an der Spitze
  • Roman Grützner (r.), der in dieser
    Handball : TV Aldekerk verliert das Spitzenspiel

Niek Mäder holte die nächste Möglichkeit für den TuS heraus, als er nach einem Alleingang das Tor knapp verfehlt. In der 45. Minute fiel dann der verdiente Ausgleich für die TuS durch Richter, der den Ball überlegt ins lange Eck unterbrachte.

Auch in der zweiten Hälfte gab es Möglichkeiten auf beiden Seiten – jedoch ohne Torerfolg. Sehenswert war hingegen Wickraths Siegtreffer in der 65. Minute: Eingeleitet von Richter landete das Spielgerät bei Clemens, der Mäder bediente, der schließlich die Kugel zum 2:1 im Tor versenkte.

Beide Trainer zeigten sich anschließend zufrieden mit ihren Teams und zollten dem Gegner Respekt ebenso wie die Spieler während der Partie.