1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Regionalsport

Lokalsport: FSC erwartet 700 Gäste zu seinem Juniorinnen-Turnier

Lokalsport : FSC erwartet 700 Gäste zu seinem Juniorinnen-Turnier

Die Sicherheit, auch in der kommenden Saison in der Niederrheinliga dabei zu sein, kam für den FSC zur rechten Zeit. Zwar will sich das Team am kommenden Sonntag (13 Uhr) im Saisonfinale beim SV Rees nochmals ordentlich präsentieren, doch Trainer Wolfgang Wassenberg konnte sich dank des bereits feststehenden Klassenverbleibs unter der Woche wenigstens auf die Organisation des FSC-Cup konzentrieren. 60 Mannschaften nehmen in vier Altersklassen von der U 11 bis zur U 17 wieder an Deutschlands größtem reinen Juniorinnen-Turnier über zwei Tage teil.

"Wir rechnen mit etwa 700 Gästen auf der Anlage, das ist für unseren Klub schon eine Riesenherausforderung", sagt Wassenberg. Die Konkurrenzen mit Mannschaften zu füllen, ist für Turnierorganisator Werner Neue jedoch schon ein Selbstläufer. Vereine aus Hamburg, Berlin, den Niederlanden oder Belgien sind vertreten, und erstmals reist mit Uzwil auch eine Schweizer Mannschaft mit dem Flugzeug an. Geboten wird den Teilnehmern wie immer eine große Eröffnungszeremonie und ein Disco-Abend am Samstag. Zudem werden Trainer des Deutschen Fußball-Bundes mit dem DFB-Mobil vor Ort sein.

Den Auftakt zum FSC Cup bildet aber schon traditionell das Frauenturnier am Freitagabend. "Daran wird auch unsere neu formierte Zweite Mannschaft teilnehmen, zudem haben wir unter den sechs Teams den Polizei SV und Rot-Weiß Venn sowie unsere belgischen Freunde aus Rupelmonde zu Gast. Und wir probieren erstmals aus, im Kleinfeld auf große Tore zu spielen", sagt Wassenberg.

(togr)