Lokalsport: Freiluftsaison startet mit größtem Turnier der Stadt

Lokalsport : Freiluftsaison startet mit größtem Turnier der Stadt

Mit den "Rönneter-Reitertagen" eröffnet der ZRFV St. Martinus Beltinghoven vom 1. bis 3. Mai die Freiluftsaison. Die Beltinghovener geben mit ihrer Veranstaltung das Signal für die grüne Saison. 1250 Nennungen aus den umliegenden Kreisverbänden machen die Veranstaltung zum größten Reit- und Springturnier Mönchengladbachs.

Aufgrund des großen Ansturmes werden drei Springprüfungen in zwei Abteilungen ausgeritten, dies geschieht jedes Mal nach den Ranglistenpunkten der Reiter. Auch eine Dressur gehen die Teilnehmer in zwei Abteilungen. Höhepunkt ist am Samstag um 16 Uhr eine Dressurprüfung der Klasse S* als St.-Georg-Special. Dort starten auch die bekannten Viereck-Akteure Christian Reisch, Sandra Hillers, Alissa Kamphausen, Anna von Negri und Martin Sander. Die Springen hören mit Prüfungen der Klasse M auf. Da freuen sich die Zuschauer am Sonntag ab 15 Uhr insbesondere auf das M-Springen mit Siegerrunde.

Nach kürzlich bestandenem Reitabzeichen startet Sabrina Loers (Junioren) nach ersten Erfolgen im WBO-Bereich in dieser Saison nun in der A-Dressur. Fabienne Weiß, zweimalige Vizekreismeisterin bei Junioren und Junge Reiter, macht in diesem Jahr den Sprung von der L- zur M-Dressur. Bei den "Senioren" startet die ehemalige Vereinsjugend Christina Gielen, Lena Hergeth, Sabrina Loers, Fabienne Weiß, Alexandra Röhrhoff, Sina Hanen, Malicia Leuchtenberg und Angela Förster in der Dressur. Im Springen sind Mona Spreyer (mehrmalige Kreismeisterin bei den Junioren und jungen Reitern), Nicole Stapper, Leonie Jansen, Pia Leuchtenberg und Klaus H. Keuter dabei. Und in der S-Dressur starten bekannte Namen wie Christian Reisch, Sandra Hillers, Alissa Kamphausen, Martin Sander sowie die ehemalige Pony-Europameisterin Anna von Negri.

(off)