Frauen-Fußball: Borussia Mönchengladbach siegt spät beim 1. FFC Frankfurt II

Frauen-Fußball : Sabbah schießt Borussias Frauen zum Auswärtssieg

Mit einem Tor in der Nachspielzeit haben Borussias Frauen ihr Spiel bei der Zweitvertretung des FFC Frankfurt gewonnen. Sarah Abu Sabbah traf in der 91. Minute zum 3:2-Endstand.

Mit dem Sieg verbessert sich Gladbach auf den dritten Tabellenplatz der Zweiten Frauen-Bundesliga. Nach einer druckvollen Anfansphase hatte Sandra Starmanns Borussia in Führung geköpft (21.), Frankfurt kam aber noch vor der Pause zum Ausgleich. In der 63. Minute erzielte Sabbah ihren ersten Treffer, und kurz darauf hätte Julia Koj auf 3:1 erhöhen können, scheiterte jedoch mit einem Elfmeter an der Frankfurter Torfrau. Nach dem erneuten Ausgleich war es dann erneut Sabbah, die für die Entscheidung sorgte.

Dagegen kassierte Borussias Zweitvertretung in der Regionalliga eine deutliche Niederlage. Im Derby beim Tabellenzweiten 1. FC Köln II setzte es ein 0:6 (0:2). Gladbach rutschte damit auf den neunten Rang ab. Auf den zweiten Tabellenplatz der Niederrheinliga geklettert ist hingegen der 1. FC Mönchengladbach. Kristina Birmes (9. Minute) und Denise Vollmer (50.) trafen beim 2:0 (1:0)-Heimerfolg gegen den SV Walbeck.