Jugendfußball: Flath macht seiner U17 ein "großes Kompliment"

Jugendfußball : Flath macht seiner U17 ein "großes Kompliment"

Borussias U17 hat in der B-Junioren-Bundesliga den zweiten Sieg in Folge geholt. Mit einem 2:0 bei RWE Essen gelang erstmals der Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz.

Entsprechend zufrieden war dann auch Trainer Thomas Flath: "Ich muss meiner Mannschaft ein großes Kompliment machen, sie hat eine klasse Leistung gezeigt." In Essen übernahmen die Borussen sofort das Kommando, kamen aber anfänglich zu keinen zwingenden Torchancen. Tom Baller gelang in der 31. Minute die verdiente Führung. Florian Schikowski hatte sich auf der rechten Seite durchgesetzt und nach innen geflankt. Dort versenkte Baller das Leder ins Eck. In der zweiten Halbzeit blieben die Borussen überlegen, verpassten es aber, frühzeitig alles klar zu machen. Erst in der 61. Minute gelang Maximilian Müller das 2:0. Kurz darauf scheiterte Tom Baller mit einem Strafstoß am guten Essener Torwart Florian Kraft.

Mit dem 5:0 gegen RWE Essen gelang der U16 in der B-Junioren-Niederrheinliga ein souveräner Sieg. Bereits nach sieben Minuten gingen die Borussen durch einen Treffer von Durukan Celik in Führung. Tom Meurer und erneut Celik sorgten noch vor der Halbzeit für eine beruhigende 3:0-Führung. Die weiteren Treffer erzielten Emre Sendag (61.) und Andre Beaujean (67). Durch den Sieg sind die Borussen an Essen vorbeigezogen und halten jetzt Anschluss an das Mittelfeld.

Borussia U17: Holtmanns - Yosef, Benger, Yildiz, Abrosimov - Tenbült, Herzog, Schikowski (77. Strietzel) - Müller, Hemmers (52. Sahin), Baller (67. Mustafic).

(HW)
Mehr von RP ONLINE