Lokalsport Erste Niederlage für 08er und Güdderath

Fussball-Kreisliga C · Ohne seine zwei begabten Spieler aus Rumänen, die sich zur Zeit in ihrer Heimat aufhalten, ist Spitzenreiter Güdderath III in Gruppe 1 offenbar nur noch die Hälfte wert. Denn er verlor verdient beim ASV Süchteln IV mit 1:4. Der SV 08 Rheydt III verspielte derweil seine Chance auf die alleinige Tabellenführung mit einer 1:6-Niederlage bei Hehn II und fiel auf Platz vier zurück. Wickrath III (4:0 gegen Holt IV) und Red Stars II (4:1 bei Meer III) rückten bis auf einen Zähler an die Eintracht heran.

Ohne seine zwei begabten Spieler aus Rumänen, die sich zur Zeit in ihrer Heimat aufhalten, ist Spitzenreiter Güdderath III in Gruppe 1 offenbar nur noch die Hälfte wert. Denn er verlor verdient beim ASV Süchteln IV mit 1:4. Der SV 08 Rheydt III verspielte derweil seine Chance auf die alleinige Tabellenführung mit einer 1:6-Niederlage bei Hehn II und fiel auf Platz vier zurück. Wickrath III (4:0 gegen Holt IV) und Red Stars II (4:1 bei Meer III) rückten bis auf einen Zähler an die Eintracht heran.

Das Spitzenspiel der Gruppe 2 zwischen Venn und Concordia III endete 3:3. Die Viersener konnten in dieser Partie in Unterzahl einen 1:3-Rückstand noch in einen Punktgewinn wandeln. Somit bleiben beide Teams als einzige in dieser Gruppe unbesiegt.

Ausgerechnet Giesenkirchens Dritter Mannschaft, den so genannten "Allstars", gelang mit dem turmhohen 11:0 bei Türkiyemspor II der einzige zweistellige Sieg der Kreisliga C. Die Giesenkirchener behaupten ihre Führungsposition in Gruppe 3 vor Rot-Weiß Hockstein II, das mit 4:1 gegen die Red Stars III gewann.

(hohö)