1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Regionalsport

Lokalsport: Erste Niederlage des FC nach Leo Lekajs Eigentor

Lokalsport : Erste Niederlage des FC nach Leo Lekajs Eigentor

Nun hat es den 1. FC Mönchengladbach zum ersten Mal erwischt. Allerdings war kein Gegenspieler für die Niederlage beim SC Kapellen verantwortlich, sondern Leo Lekaj unterlief nach einem Eckball ein Eigentor. Ansonsten war der FC in einer schwachen Partie die etwas bessere Mannschaft, die es allerdings nicht verstand, eine der wenigen Chancen noch zum Ausgleich zu nutzen.

Erstaunt waren die Gäste sicherlich, dass Kapellen keine Anstalten machte, die Partie offensiv anzugehen. Vielmehr standen die Gastgeber gelassen in der Abwehr, boten dem FC, der sich nach geraumer Zeit mehr in die Offensive traute, aber kaum eine Chance. Gefährlich wurde Kapellen nur bei Standardsituationen. In der 31. Minute versuchte Lekaj nach einer Ecke, den Ball aus der Gefahrenzone zu schlagen, doch der Ball rutschte ihm vom Schuh und landete zum 0:1 im FC-Tor.

"Tatsächlich tat sich danach nicht mehr viel vor beiden Toren", sagte FC-Trainer Markus Horsch. Auch nach dem Wechsel blieb Kapellen mit dem Vorsprung im Rücken recht passiv. Nur selten konnte sich der FC in der Offensive durchsetzen, weil die Abwehr der Platzherren meist sehr gut stand.

"Ein Punkt wäre dennoch für uns möglich gewesen, wenn wir nur unsere Chancen genutzt hätten", sagte Horsch. Die Gäste hatten aber nur zwei Möglichkeiten, den Ausgleich noch zu schaffen. In der 65. Minute wurde Oguz Ayan nach einer Flanke von Lekay beim Abschluss zu sehr bedrängt, so dass er knapp das Kapellener Tor verfehlte. Lekay war dann auch noch einmal Vorlagengeber für David Godlevski, dessen Kopfball aber knapp am Tor vorbei flog.

  • Bundesliga 17/18 : Kurioses Eigentor bringt Werder auf Verliererstraße
  • Ein Hin und Her: Nun könnten
    Corona-Anpassung betrifft auch den Fußball : Landesregierung rudert bei den Regeln für Jugendsport zurück
  • Volker Hesse, Trainer von Kaldenkirchen, im
    Handball-Verbandsliga : Kaldenkirchen springt an die Tabellenspitze

In der Schlussviertelstunde fiel dem FC nicht mehr viel ein. Die Gäste bemühten sich, konnten sich aber gegen die starke Defensive Kapellens nicht mehr durchsetzen. Auf der anderen Seite waren die Hausherren mit dem Resultat zufrieden und brachten in einer recht dürftigen Partie den FC nicht mehr in Verlegenheit.

"Irgendwann musste es uns ja mal erwischen. Diese erste Niederlage ist aber kein Beinbruch. Wir werden uns jetzt intensiv auf das nächste Spiel gegen Odenkirchen vorbereiten. Ich bin sicher, dass in diesem Derby dann wesentlich mehr Fußball geboten wird", sagte Trainer Horsch.

FC: Kaltak - Barkammich (85., Renner), Uslucan, Schatschneider, Lüft - Bäger, Schellhammer (78., Hasler) - Lekaj, Venhaus (54., Yeboah) , Ayan - Godlevski. Tor: 1:0 Lekaj (31., Eigentor). Zuschauer: 120.

(zeit)