Erfolge für die Verbandsligisten aus Mönchengladbach

Hockey : Rheydter SV und GHTC II feiern wichtige Siege

Der Rheydter SV gewinnt in Aachen knapp 4:3 und festigt damit den zweiten Platz in der Verbandsliga. Die Bundesliga-Reserve des Gladbacher HTC siegt ebenso knapp 1:0 gegen Düsseldorf und sammelt so wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

In der 1. Verbandsliga hat der Rheydter SV sein Spiel beim Aachener HC II 4:3 (2:1) gewonnen und damit den zweiten Tabellenplatz gefestigt. An der holländischen Grenze gab es ein enges Spiel, das der RSV am Ende, wegen der größeren Anzahl an Torchancen, nicht unverdient für sich entschied. Sven Wojdila erzielte dabei zwei Treffer, Niklas Strohfeld und Karsten Bodewein waren je einmal erfolgreich.

In der gleichen Liga hat die zweite Mannschaft des Gladbacher HTC im Abstiegskampf einen wichtigen Sieg eingefahren. Gegen den Düsseldorfer HC III setzte sich die Mannschaft von Tomasz Spalek knapp, aber am Ende verdient, 1:0 (0:0) durch. Spalek hatte ein ausgeglichenes Spiel gesehen: „Das war ein harter Kampf mit vielen Nickeligkeiten. Aufgrund der besseren Chancen haben wir aus meiner Sicht aber verdient gewonnen.“ Den Treffer des Tages erzielte Stefan Vos (50. Minute) nach einer Strafecke.

(knü)
Mehr von RP ONLINE