Lokalsport: Doppelpack von Oguz Ayan beim 4:0-Sieg des FC

Lokalsport : Doppelpack von Oguz Ayan beim 4:0-Sieg des FC

Das neu formierte Team aus dem Westend bleibt neben den Spitzenteams Velbert und Nettetal weiter ungeschlagen.

"Wir wollten nicht die Ersten sein, die gegen die Reserve vom TSV Meerbusch Punkte liegenlassen", sagte FC-Trainer Markus Horsch nach dem klaren 4:0-Sieg beim Tabellenletzten. Allmählich scheint die neu formierte FC-Mannschaft in Schwung zu kommen und bleibt neben den Spitzenteams aus Velbert und Nettetal weiter ungeschlagen.

Natürlich wurde die Aufgabe der Gäste leichter, nachdem Ben Venhaus Vicent Boldt aus dem Mittelfeld abgespielt hatte und der einfach einmal aufs gegnerische Tor schoss. Meerbusch Torwart Jonas Eiker war derart überrascht, dass er den Ball falsch berechnete, der dann zum 1:0 im Tor landete.

Danach legten die Gäste eine Pause ein, hatten das Spiel jederzeit im Griff, aber zwingende Aktionen konnten sie nicht herausspielen. Auf der anderen Seite verbreiteten die Gastgeber auch keine sonderlichen Schrecken vor dem Tor. "Das haben unsere Spieler ganz gut gemacht, sie konnten aber nach dem Wechsel zulegen und die Überlegenheit auch in Tore ummünzen", sagte Horsch.

Der FC-Trainer durfte sich schon bald nach der Pause über das 2:0 freuen. Defensivspieler Marcel Lüft, der immer sich wieder wirkungsvoll in das Angriffsspiel des FC einschaltet, war im gegnerischen Strafraum gefoult worden. Den Strafstoß nutzte Akin Uslucan zum 2:0.

Danach durfte sich endlich auch FC-Torwart Elvedin Kaltak aktiv am Spiel beteiligen und zwei harmlose Torschüssen der Meerbuscher aufnehmen. Ansonsten spielten nun auch die Gäste sehr gut, ließen Ball und Gegner laufen und erarbeiteten sich dabei gute Torchancen. Vor allem das Zusammenspiel zwischen Ben Venhaus und Oguz Ayan funktionierte sehr gute. Nach einem doppelten Doppelpass mit Ben Venhaus stand Oguz Ayan frei vor dem Meerbuscher Tor und traf zum 3:0. Kurz darauf wollte er sich mit einer Vorlage für seinen Kombinationspartner bedanken, aber der Ball landete für alle überraschend direkt zum 4:0 im Tor der Meerbuscher.

"Wir sind mit der Mannschaftsleistung und mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Allmählich findet sich die Mannschaft und steigert sich auch im spielerischen Bereich. Ich denke, dass wir auf einem guten Weg sind. Auch unser Neuzugang Kwadwo Yeboa hat sich schon sehr schnell in das Mannschaftsgefüge integriert", sagt Horsch. Er erwartet, dass eine Mannschaft am Mittwoch im Kreispokalspiel in Süchteln und dann am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen die VSF Amern die Aufwärtstendenz fortsetzen.

FC: Kaltak - Schatschneider, Renner (46., Barkammich), Lüft, - Bäger, Schellhammer - Venhaus (77., Sezjin), Boldt, Ayan - Jeboah (68., Lekaj). Tore: 0:1 Boldt (17.), 2:0 Uslucan (56., Foulelfmeter), 3:0 Ayan (63.), 4:0 Ayan (76.). Zuschauer: 80.

(RP)
Mehr von RP ONLINE