Lokalsport: Die Jüngsten machen erste Schritte im Badminton

Lokalsport : Die Jüngsten machen erste Schritte im Badminton

Fast 220 Sportler traten bei der Stadtmeisterschaft in 25 Konkurrenzen an, erstmals dabei war die Kategorie "First Step".

Eine wahre Großveranstaltung hat der Rheydter TV 1847 organisiert und erfolgreich durchgeführt: Bei den Mönchengladbacher Badminton-Tagen - die offene Stadtmeisterschaft der Senioren und der Jugend - traten annähernd 220 Spieler in 25 Konkurrenzen an. Deshalb teilte der RTV die Spiele in der Sporthalle Hardt auf zwei Wochenenden auf. Auf neun Spielfeldern ging es rund, erstmals boten die Rheydter auch die sogenannte First-Step-Konkurrenz an für Jugendliche, die keine oder nur wenig Turniererfahrung haben.

Der Ausrichter durfte sich am Ende über insgesamt zwölf Medaillen freuen. Sie holten: Thomas Bierbaums (Gold) sowie Sabine Deußen und Sahand Yazdanbakhsh (je Silber) bei den Senioren, Samuel Lieutnant, Jonas Rau, Leon Wrann und Samuel Lieutnant/Brendan Telli (je Silber), Kyan Kaspers, Fynn Hennl sowie Luca Reiß/Julian Schmitz (je Bronze) bei der Jugend. "In Summe waren viele tolle und spannende Spiele zu sehen, die eine große Werbung für den Badmintonsport waren", bilanzierte der RTV.

(ame)