Die jüngsten Fahrer starten in Neersen sehr gut in die Saison

Kunstradfahren : Siege und neue Bestmarken für die Adler Neuwerk

Beim Ranglistenwettbewerb in Neersen gibt es neue Betspunktzahlen und Titel für den Nachwuchs. Im Fokus stehen vereinsinterne und sogar familieninterne Duelle.

Die jüngsten Fahrer des RV Adler Neuwerk haben beim Ranglistenwettbewerb in Neersen einen gelungenen Saisonauftakt gefeiert. Luca Bourgeois siegte bei den U13-Schülern mit 48,11 Punkten ebenso mit neuer Bestleistung wie Hanna Zimmermann bei den gleichaltrigen Schülerinnen. Gemeinsam mit Eva und Ian Hoppenkamps absolvierten die beiden ein neues und schwierigeres Programm im Vierer-Kunstrad der Schüler und sicherten sich mit neuer Bestmarke von 44,65 Zählern den zweiten Platz – hinter der Konkurrenz aus den eigenen Reihen mit Johanna Gabler, Jana Mertens, Lena van Overbrüggen und Levi Strunze, die mit demselben Programm 46,47 Punkte holten. Bei den U15-Schülerinnen gab es das Schwesterduell Aileen und Chiara Eickelpasch, letztere setzte sich als Siegerin durch, ihre Schwester wurde Vierte. Bei den Juniorinnen feierten Lena Schippers und Juya Fang neue Bestmarken und die Plätze zwei und drei hinter der Neuwerkerin Emma Stein.

(ame)
Mehr von RP ONLINE