Die Finals der Kreis- und Stadtmeisterschaften in Mönchengladbach stehen an

Tennis: OTC-Talent Ole Valkyser trifft im Finale auf Schillings

Die Kreis- und Stadtmeisterschaften der Erwachsenen beim TV Schwarz-Weiß Rheydt gehen an diesem Wochenende in die entscheidende Phase.

So findet etwa das Finale der offenen Klasse, die entgegen der ursprünglichen Meldung doch ausgespielt wird, allerdings mit einem kleinen Feld, am morgigen Sonntag statt. Dort trifft der an Nummer zwei gesetzte Daniel Schillings vom Gladbacher HTC auf Ole Valkyser (Odenkirchener TC), der für einen kleinen Paukenschlag gesorgt hat: Der 16-Jährige, der vor Kurzem bereits die Bezirksmeisterschaft seiner Altersklasse gewonnen hatte, besiegte den top-gesetzten Vorjahressieger Tim Ludwig (TC Giesenkirchen) im Viertelfinale klar 6:3, 6:4. Im Halbfinale gewann Valkyser gegen Niklas Jutz (TC Giesenkirchen), Schillings benötigte gegen Tobias Leineweber (TC Giesenkirchen) den Match-Tie-Break.

Die 15 Finalspiele der verschiedenen Altersklassen und Konkurrenzen starten am Sonntag ab 9 Uhr auf der Anlage des TV SW Rheydt. Sind sie absolviert, sind fast 160 Spiele ausgetragen worden. Kreissportwart Udo Paul bedankte sich bereits bei der Turnierleitung um Marion Schmidt und Helmut Krämer. Die Siegerehrungen sind für Sonntag ab 15 Uhr vorgesehen – und sollen rechtzeitig beendet sein, damit alle Fußball-Interessierten das WM-Finale zu Hause oder im Clubhaus des TV SW Rheydt sehen können.

(ame)