Lokalsport: Der TuS Wickrath gewinnt und darf wieder hoffen

Lokalsport: Der TuS Wickrath gewinnt und darf wieder hoffen

Der Traum vom Klassenverbleib in der NRW-Liga hat für den TuS Wickrath neue Nahrung erhalten. Weil der Aufsteiger das Duell mit der TTG Langenfeld knapp mit 9:7 gewann, besteht weiterhin die Chance eben diese Langenfelder noch vom Tabellenplatz zehn zu verdrängen. Durch den Sieg ist Wickrath jetzt punktgleich mit der TTG, am Wochenende muss der TuS einen Punkt mehr holen als der Konkurrent aus dem Düsseldorfer Süden. "Egal, ob dieser Sieg im Endeffekt reichen wird, an die Partie werden wir uns noch lange erinnern", sagte TuS-Kapitän Michael Rix. Nach mehr als viereinhalb Stunden Spieldauer entschied ein 11:9 im Entscheidungssatz des Abschlussdoppels zugunsten der Wickrather. Sichun Lu und Michael Rix bezwangen Nils Rautenberg und Thomas Tatarewicz und sorgten für Riesenjubel auf Wickrather Seite. In einer jederzeit fair verlaufenen Spiel wechselten sich knappe Sieg mit ebenso engen Niederlagen ab. Marius Stralek gelang nach einem 0:2-Satzrückstand und Abwehr von zwei Matchbällen gegen Tatarewicz noch ein Sieg.

Einen 9:3-Sieg feierte die Reservemannschaft des TuS Wickrath gegen Borussia Düsseldorf IV. Die als Vizemeister der Landesliga feststehenden Gäste kamen nicht in Bestbesetzung nach Wickrath. "Der Sieg ist überraschend, aber nicht unverdient", sagte Teamführer Frank Mund. Er blieb, wie Josef Frehn, in beiden Einzeln ohne Niederlage. Zwei Doppel, Michael Jakobs, Dominic Barra und Daniel Rothe sorgten für die restlichen Punkte.

Für die Frauen des TuS Wickrath haben die Oberliga-Saison mit einer 5:8-Niederlage beim TTC Schwalbe Bergneustadt abgeschlossen. Ohne Spitzenspielerin Sandra Tönges und Sabine Scholz reichte die engagierte Leistung nicht zum Sieg. Trotz der Niederlage beendete der Aufsteiger die Saison mit einem sensationellen dritten Tabellenrang. Stephanie Küppers holte drei Einzelsiege. Ersatzspielerin Ann Katrin Ahlenkamp gewann mit Tanja Langen ein Doppel und bezwang Claudia Krenzke im Einzel.

(HW)