1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Sport

Fußball: Der RSV will sich noch mal von seiner beste Seite zeigen

Fußball : Der RSV will sich noch mal von seiner beste Seite zeigen

Nur an Abschiedsvorstellungen sind am Sonntag Odenkirchen, der Spielverein und Lürrip beteiligt. "Es wäre schön, wenn wir uns in Moers noch einmal von unserer besten Seite zeigen könnten", wünscht sich RSV-Trainer Dieter Rütten. In der Rückrunde hat der "Spö" bisher keinen Sieg verbuchen können. Allerdings sind im Kader zu viele Akteure angeschlagen, so dass man an dieses erste Erfolgserlebnis kaum glauben mag.

Wie der RSV muss auch Lürrip zurück in die Bezirksliga. Sie werden aber bemüht sein, in Viersen nicht so heftig unter die Räder zu kommen wie am vorigen Sonntag beim 0:6 gegen Tönisberg. Sicherlich wird sich Markus Lehnen als neuer Lürriper Trainer nicht entgehen lassen, zumal er am Hohen Busch viele ehemalige Bekannte aus seiner aktiven Zeit beim FC wiedersehen wird.

In Odenkirchen wünscht sich Trainer Peter Schleuter bei seinem letzten Auftritt an der Beller Mühle einen Sieg gegen Lintfort. Das ist ein Wunsch, den die Mannschaft durchaus erfüllen kann.

(RP)