Der Fußballverband hat die Spielpläne von Bezirks- bis Kreisliga D veröffentlicht.

Fußball : Planungssicherheit für alle Klubs

In der Bezirksliga startet die neue Saison gleich mit zwei Derbys: Giesenkirchen gegen Mennrath und Rheydter SV gegen SV Lürrip. Ein wenig Brisanz bietet auch der Auftakt in der Kreisliga A, in der ehemalige Trainer zu ihren Ex-Klubs zurückkehren.

Mit einem Rundumschlag hat der Fußballverband Niederrhein für Planungssicherheit gesorgt: Nachdem er am vergangenen Mittwoch die Spielpläne für die Landesligen veröffentlicht hatte, folgten am Freitag auf einen Schlag die aller Kreisligen der Klassen A bis D und die der Bezirksligen. Dass die Vereine nun Termin-Sicherheit haben, freute auch Thomas Klingen, den Vorsitzenden des Fußballkreises Mönchengladbach/Viersen.

Für diesen ist die Gruppe 3 der Bezirksliga relevant, sie startet am Samstag, 11. August mit der Partie TDFV Viersen gegen den SV Schwafheim. Tags darauf wird es dann aus Gladbacher Sicht richtig interessant: In den Partien DJK/VfL Giesenkirchen gegen Victoria Mennrath und Rheydter SV gegen den SV Lürrip stehen gleich zwei Derbys am ersten Spieltag an. Während die Landesliga gleich mit zwei Englischen Wochen startet, ist es in der Bezirksliga nur die erste. So ist der zweite Spieltag am Mittwoch, 15. August, erneut ist ein Derby dabei: Lürrip gegen Giesenkirchen. Mennrath empfängt den SV Budberg, der Rheydter SV tritt beim VfL Repelen an.

In der Kreisliga A stehen naturgemäß wesentlich mehr Derbys an. Eine gewisse Brisanz gibt es derweil sicherlich schon einmal am ersten Spieltag, wenn Wilfried Nilges als neuer Trainer von Rot-Weiß Hockstein zu seinem längjährigen Verein TuS Wickrath zurückkehrt. Ebenso ein Wiedersehen mit einem langjährigen Coach gibt es, wenn Fortuna mit Dony Karaca zu Gast bei Viktoria Rheydt ist.

Aufsteiger Wickrathhahn empfängt am ersten Spieltag den Vorjahres-Aufsteiger Odenkirchen II, Türkiyemspor tritt beim Polizei SV an der Radrennbahn an. Bezirksliga-Absteiger 1. FC Mönchengladbach II empfängt zum Start den SC Hardt, die Sportfreunde Neuwerk treten beim ASV Süchteln II an, der VfB Korschenbroich beim 1. FC Viersen II, während der SC Rheindahlen BW Concordia Viersen empfängt.

Die kompletten Spielpläne finden Sie im Internet unter www.fupa.net/moenchengladbach-viersen