1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Regionalsport

Fußball: Da Cunha und Cunha treffen siebenmal

Fußball : Da Cunha und Cunha treffen siebenmal

Überraschungen gab es in Gruppe 1. Der 5:2-Sieg von Absteiger Bettrath gegen den Aufstiegsfavoriten Hockstein war nicht zu erwarten. Die Gäste können nach der dritten Niederlage im siebten Spiel die Titelhoffnungen wohl begraben.

Auch Lürrip 3 als bisheriger Tabellenzweiter blamierte sich bei der 3:6-Heimpleite gegen Korschenbroichs Zweite. Hardt 3 gewann gegen Güdderath deutlich mit 8:2. Neuwerk 3 verteidigte durch einen mühevollen 3:2-Sieg gegen Liedberg 2 die Tabellenspitze. Schelsen 3 rangiert nun nach dem 5:1 über Broich-Peel 2 hinter Bettrath auf Rang drei.

In Gruppe 2 ist Viktoria das Maß aller Dinge und steht nach dem 3:0 beim Rheydt 08 immer noch mit reiner Weste an der Spitze. Zweiter bleibt Hochneukirch 2, die kampflos drei Punkte holten vor Concordia 3, die Hehn 2 mit 3:2 Toren besiegten. Gleich mit 15:3 Toren gewann Giesenkirchen 3 gegen Güdderath 3. Manuel da Cunha traf siebenmal.

Ebenfalls sieben Treffer gelangen in Gruppe 3 Holts Claudio Cunha beim 11:0 über Bettrath 2. Holt 3 ist nach dem Rückzug von Turanspor 2 neuer Primus. Das Spitzenspiel zwischen Süd 2 und Süchteln 3 endete 1:1. Süchtelns Trainer Ralf Hermei zum Unentschieden: "Wenn wir sieben Minuten vor Ende in Führung gehen, dann darf zwei Minuten später nicht der Ausgleich fallen. Doch das Remis entspricht dem Spielverlauf zweier gleichstarker Teams." Die Partie Hardt 2 gegen Güdderath 2 fiel am Samstag den Witterungsverhältnissen zum Opfer und wird morgen nachgeholt. Ebenfalls morgen spielt Meer 3 gegen Holt 3.

(hohö)