Lokalsport: Borussias U 19 enttäuscht wieder

Lokalsport: Borussias U 19 enttäuscht wieder

Nach dem 0:2 gegen Duisburg bleiben die A-Junioren auf einem Abstiegsrang.

Borussias U 19 hat die Hinrunde in der A-Junioren-Bundesliga auf einem Abstiegsrang beendet. Durch das 0:2 beim MSV Duisburg verpassten die Gladbacher den Sprung auf Rang elf. "Das ist insgesamt, auch im Hinblick auf unser gutes Spiel in der vergangenen Woche, enttäuschend", sagte Trainer Thomas Flath. Insbesondere die Tatsache, dass beiden MSV-Treffern schwere Schnitzer seiner Mannschaft vorausgingen, ärgerte Flath. "Da fehlte es uns an letzter Konsequenz." Der Fohlennachwuchs vermochte es nicht, an den tollen Auftritt gegen Bayer Leverkusen (5:0) anzuknüpfen. Dennoch gab es zu Beginn der zweiten Halbzeit die Gelegenheit, ins Spiel zu kommen. Als Jonas Pfalz das Leder an die Unterkante der Latte setzte, tropfte der Ball auf die Torlinie. Weitere Torchancen durch Noah Holtschoppen (65.), Mika Hanraths (67.) und Tilman Jahn (69.) blieben ohne Erfolg. Flath durfte sich immerhin darüber freuen, dass die Langzeitverletzten Hanraths und Jahn eine gute Leistung ablieferten.

Das Spiel der U 17 der Borussen beim FC Viktoria Köln endete mit einem enttäuschenden 1:1. Die Gladbacher schafften es nicht, gegen den Abstiegskandidaten der B-Junioren-Bundesliga ihre Feldüberlegenheit auszunutzen. "Dieses Unentschieden fühlt sich wie eine Niederlage an", sagte VfL-Trainer Hagen Schmidt. "Es ist bitter, dass wir aus so einem Spiel nicht ohne Gegentor rausgehen und damit nicht drei Punkte mitnehmen, die mehr als drin waren." Zunächst begann alles nach Plan. Die Gastgeber standen tief, die Gladbacher bestimmten das Spiel. Nils Friebe traf nach einem Eckball zur Führung (14.). Weil vorne der letzte Pass zu ungenau war, blieben weitere Chancen Mangelware. Es kam, wie es kommen musste. Die Kölner kamen einmal gefährlich vor das Gladbacher Tor und trafen zum Ausgleich (73.).

  • Lokalsport : Gladbacher und Duisburger U 19 mit Aktion für Antalik

Borussia U 19: Langhoff - Beaujean, Bayrakli (46. Jahn), Hiepen, Cetin (20. Brandes) - Dreßen, Arslan, Atiye (84. Abu-Alfa), Holtschoppen, Pfalz - Tiawa Tata (46. Hanraths). Borussia U 17: Olschowsky - Siregar, Bongard, Corsten, Rubaszewski - Adigo (52. Romano), Cakmak, Kurt, Schröers - Noß (77. Caliskan), Friebe.

(HW)