1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Regionalsport

Fußball: Borussias Nachwuchs will zweimal gegen Preußen Münster gewinnen

Fußball : Borussias Nachwuchs will zweimal gegen Preußen Münster gewinnen

Besser kann es für Borussias U19 momentan in der A-Junioren-Bundesliga nicht laufen. Auch nach zehn Spieltagen ist die Mannschaft von Trainer Arie van Lent immer noch ohne Niederlage. Rang drei hinter dem 1. FC Köln und Schalke ist der verdiente Lohn.

Van Lent war zuletzt sehr zufrieden mit seiner Mannschaft: "Wir standen defensiv sehr gut. So kann es gerne weitergehen." Im Heimspiel gegen Preußen Münster, das wegen des Feiertages erst um 18 Uhr angepfiffen wird, soll die Siegesserie fortgeführt werden. Die Gäste sind Zwölfter und haben mit 25 Toren die meisten Gegentreffer kassiert.

Bis zum Ende der Hinrunde hat der 1. FC noch ein strammes Programm zu bewältigen. Auswärts bei Borussia Dortmund, daheim gegen den 1. FC Köln und in Leverkusen spielt der Aufsteiger. Das sind nur noch Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte. Und gegen Vereine aus dieser Region hat das Team von Trainer Marcel Winkens bisher zwar immer gut ausgesehen, allerdings nichts Zählbares erreicht. Den einen oder anderen Punkt strebt Winkens schon an, denn ansonsten droht der Absturz auf einen Abstiegsrang. Dortmund hat bisher zu Hause erst einen Punkt abgegeben. Der BVB hat es aber gegen den Bonner SC und Viktoria Köln, die beide im Tabellenkeller stehen, nur zu einem mageren Unentschieden gebracht.

  • Party im Pott: Am 25. Mai
    Zwei Orte einer Wiedergeburt : Gladbachs bewegende Erinnerungen an Fürth und Bochum
  • Dimitrios Grammozis.
    „Wir waren nicht konkurrenzfähig“ : Schalke-Trainer Grammozis kritisiert eigenes Team nach Abstieg scharf
  • Bildnummer: 07925394  Datum: 25.05.2011  Copyright: imago/Thomas
    Rettung vor genau zehn Jahren : Wie Favre zum Vater der modernen Borussia wurde

Borussias U17 ist nach der 0:6-Schlappe gegen Borussia Dortmund wieder auf Rang zwölf der B-Junioren-Bundesliga abgerutscht. Der würde am Saisonende den Abstieg bedeuten. Das will der Fohlennachwuchs aber unbedingt verhindern. Daher formulierte Co-Trainer Max Wicht bereits nach der Niederlage gegen Dortmund. "Wir müssen die Partie aufarbeiten, aber auch abhaken. Gegen Münster müssen wir wieder an erfolgreiche Spiele der letzten Wochen anknüpfen", sagte er. Mit einem Sieg bei Preußen Münster würde zum Abschluss der Hinrunde der Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz gelingen.

In der C-Junioren-Regionalliga reist die U15 zum Spitzenspiel bei Bayer Leverkusen. Die Borussen treffen als Tabellenzweiter auf den Spitzenreiter, der in den bisherigen Spielen den Platz immer als Sieger verlassen hat.

(HW)