1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Regionalsport

Lokalsport: Borussias Handballer müssen Schritt nach vorne machen

Lokalsport : Borussias Handballer müssen Schritt nach vorne machen

Für die Regionalliga-Handballer von Borussia Mönchengladbach bleibt die Situation prekär. Das Schlusslicht der Liga braucht im Kampf gegen den Abstieg jeden Punkt. Und dennoch ist die Ausgangslage vor dem Gastspiel beim TSV Bonn rrh. anders als in den vergangenen Wochen. Gegen die Konkurrenten aus dem Tabellenkeller standen die Borussen zuletzt unter Druck. Zum Tabellenfünften nach Bonn-Beuel reisen sie nun als krasser Außenseiter. "Das ist eine stabile, starke Mannschaft. Wir wollen aber trotzdem nicht verlieren", sagt Trainer Tobias Elis. Er möchte den Fokus darauf legen, die Mannschaft zu entwickeln. "Wir dürfen uns nicht über alles ärgern, müssen Fehler abstellen und fokussiert bleiben. Es kommt kein Heilsbringer, der uns rettet. Wir müssen selber einen Schritt nach vorne machen", meint der Trainer.

Das Hinspiel verloren die Borussen 26:27. Im Rückspiel gilt es, vor allem die Schützen aus dem Rückraum und das Kreisspiel des TSV besser in den Griff zu bekommen. Markus Nacken ist angeschlagen. Daniel Panitz und Sascha Ranftler sind erkrankt. Der Einsatz des Trios ist fraglich.

(wiwo)