Borussia Mönchengladbachs Handballer haben 13 Spieler im Kader

Handball : Borussia startet in die Vorbereitung

Beim Handball-Oberligisten stehen fünf Zugängen drei Abgänge gegenüber: Bautz, Heitzer und Savonis sind weg, dafür gibt es vier talentierte, junge Spieler und einen erfahrenen.

Oberligist Borussia Mönchengladbach steigt am heutigen Montag in die Saisonvorbereitung ein. Trainer Tobias Elis wird dabei drei Neue begrüßen. Für das Tor kommt Johannes Lyrmann von der DJK Adler Königshof. Den Rückraum verstärkt David Mannheim, der ebenfalls aus Königshof wechselt. Aus den Niederlanden von Cabooter Venlo kommt Rechtsaußen Clim Smits. Lyrmann wie Smits sind Wechsel in die Zukunft. Elis sprach von talentierten jungen Spielern, während Mannheim mit seiner Erfahrung punktet.

Den drei Zugängen stehen fünf Abgänge gegenüber. Tobias Eickmanns verlässt den Verein aus privaten Gründen. Beruf, Familie und Hausbau ließen sich für den Rückraumspieler mit dem Sport derzeit nicht verbinden, berichtete Elis. Kreisläufer Timo Bautz ist zum TV Geistenbeck zurückgekehrt. Torhüter Hendrik Nietsch tritt aus beruflichen Gründen kürzer, stünde aber im Notfall zur Verfügung, so Elis. Torhüter Martynas Savonis hat die Borussen ebenso verlassen. Andi Heitzer hat jüngst mitgeteilt, dass er nicht weiterspielen möchte.

Somit verbleiben mit den Neuen 13 Spieler im Kader. Im Tor sind es Sven Plath und Lyrmann, für Linkaußen Daniel Panitz und Lukas Feld, im Rückraum Vincent Rose, Moritz Krumschmidt, Mannheim, Sascha Ranftler, Thomas Prinz und Niklas Berner als Linkshänder, für Rechtsaußen Milan Müller und Smits sowie Antoine Baup als Kreisläufer. Für Elis ist das eine „gute, stabile Mannschaft“. Eventuell soll der 14. Kaderplatz mit einem zweiten Kreisläufer noch besetzt werden. Falls das nicht gelingt, schweben Elis Alternativen für Baup im eigenen Team vor. So könnte Thomas Prinz diese Rolle auch bekleiden.

Das erste Testspiel bestreiten die Borussen am 4. August gegen Adler Königshof. Die Saison beginnt mit einem Heimspiel gegen die HG LTG/HTV Remscheid am 8. September.