Borussia Mönchengladbach: Junioren gewinnen in Dortmund und Essen

Jugendfußball : Borussias U19 und U17 feiern wichtige Auswärtssiege

In der A-Junioren-Bundesliga geht der Plan des Gladbacher Trainerteams beim Tabellenzweiten Borussia Dortmund auf. In der B-Junioren-Bundesliga profitieren die Gäste auch von zwei Platzverweisen der Essener.

Borussias U19 hat bei Borussia Dortmund, dem bisherigen Tabellenzweiten der A-Junioren-Bundesliga, 1:0 gewonnen. Den Siegtreffer erzielte Ryan Adigo nach Vorarbeit von Famana Quizera in der 22. Minute. „Die Mannschaft hat eine wirklich gute Vorstellung gezeigt und genau das umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben“, sagte Trainer Thomas Flath. Mit einer stabilen Defensive nahmen die Gladbacher die schnellen Dortmunder aus dem Spiel, zudem überzeugte Torwart Felix Thienel.

Mit einem 5:0-Erfolg gegen Rot-Weiss Essen ist Borussias U17 wieder in der Erfolgsspur der B-Junioren Bundesliga. Gegen tief stehende Gegner dauerte es nach dem 1:0 durch Luiz Skraback (12.)  bis tief in die zweite Halbzeit, ehe die weiteren Treffer fielen. Zu dem Zeitpunkt spielten die Essener nach zwei Platzverweisen nur noch zu Neunt.

Borussia U19: Thienel – Kurt (65. Esposito), Gaal, Bongard, Holtschoppen - Niehues, Christiansen - Adigo (68. Pfalz), Arslan - Quizera (90. Noß) - Dreßen (85. Hiepen).
Borussia U17: Brüll – Bekker, Atty, Wentzel, Kiefer – Santana Soares, Ahmadi (63. Reitz), Barata (63. Krawietz), Skraback – Harnafi (71. Theuerzeit), Schroers (71. Macvan).

(api)
Mehr von RP ONLINE