1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Sport

Borussia Mönchengladbach: Frauen-Team unterliegt 1899 Hoffenheim II

Frauenfußball : Krienen sieht die dritte Saison-Niederlage

Borussias Zweitliga-Frauen führen lang, aber verlieren noch 1:3. Die U17 des FC ist Dritter in der Regionalliga.

Von Gladbachs Frauenteams sind nur der FSC Mönchenglabdach und die U17 des 1. FC Mönchengladbach am Wochenende siegreich gewesen. Der FSC gewann in der Landesliga durch einen Treffer von Hannah Oehlers 1:0 bei der DJK Frintrop. Für den Nachwuchs des FC gab es beim Herforder SV in der B-Juniorinnen-Regionalliga ein 4:0. Damit führt der FC als Dritter mit sieben Punkten die inoffizielle Rheinland-Wertung der Liga an. Der 1. FC Köln (4. Platz, sieben Punkte), Borussia (5., sechs) und Alemannia Aachen (8., drei) stehen dahinter. In der B-Junioren-Bundesliga verlor Borussia in Güterloh 0:3 und ist Vorletzter.

Borussias Zweitliga-Frauen gingen bei der TSG 1899 Hoffenheim II als Verliererinnen vom Feld. Isabel Schenk brachte die Gladbacherinnen nach elf Minuten per Elfmeter in Führung, die bis zur 73. Minute Bestand hatte. Doch durch ein Eigentor kam Hoffenheim zum Ausgleich. In der Schlussphase (79., 89.) gab es dann noch zwei Gegentore, die dritte Saisonniederlage war besiegelt. Das Team von René Krienen ist nun Zehnter. Borussias Zweite Mannschaft kam beim GSV Moers zu einem 0:0, es war das zweite Unentschieden dieser Saison.

Unentschieden spielte auch der 1. FC in der Niederrheinliga. Verena Schoepp und Yvonne Brietzke glichen zweimal die Führung von Viktoria Winnekendonk aus, wobei das 1:0 der Gastgeberinnen die Folge eines Eigentores des FC war.