Lokalsport: Biesels B-Juniorinnen überzeugen

Lokalsport : Biesels B-Juniorinnen überzeugen

Die Korschenbroicher Handball-Jugend hat weniger Grund zur Freude.

In der Oberliga ist die weibliche B-Jugend des ATV Biesel mit einem 27:17-Sieg aus Straelen zurückgekehrt. Trotz zahlreicher Krankheitsausfällen zeigte die Mannschaft von Thomas Fink wieder eine tolle Leistung, so dass sie den Straelenerinnen technisch und auch spielerisch hoch überlegen war. "Leonie Förster (9), Maike Reschke (7) und Mara Link (6) trafen wie sie wollten, die Abwehr stand sicher, und wir hatten eine starke Isabelle Boekmann im Tor", sagte der Trainer.

Die männliche A-Jugend des TV Korschenbroich verlor ihr Spiel gegen den TV Ohligs 21:27. Anfangs war die Partie ausgeglichen, doch ab der 25. Minute gaben die Jungs die Partie aus der Hand.

Die weibliche B-Jugend des TVK war ebenfalls nicht erfolgreich. Sie verlor ihr Spiel gegen den SC Bottrop genau wie die Korschenbroicher A-Jugend 21:27. Von Anfang an fanden die Mädels nicht zu ihrem Spiel und lagen im ganzen Spielverlauf im Rückstand.

Die männliche C-Jugend des TVK unterlag der SG VfB/TV Homberg 28:34. In der Schlussphase fehlte den krankheitsbedingt geschwächten Korschenbroichern die Kraft, um den Endspurt des Gegners mitgehen zu können. Trainerin Pia Kloeters war trotz der Niederlage zufrieden mit der Leistung ihrer Mannschaft. "Es ist schade, dass wir es nicht geschafft haben, hier etwas Zählbares mitzunehmen. Letztlich waren die Möglichkeiten da. Wir haben sie nicht konsequent genutzt", sagte Kloeters.

In der Verbandsliga kassierte die männliche B des TVK kurz vor dem Schlusspfiff den Ausgleichstreffer zum 27:27. Im ganzen Spiel in Führung liegend, sah man bis vier Minuten vor Ende beim Stand von 27:23 wie der sichere Sieger aus. Eine Zweiminutenstrafe gegen Simon Scheidt nutzte der Gegner dann allerdings zur Aufholjagd und abschließend zum Punktgewinn.

Die weibliche C-Jugend gewann ihr Spiel gegen den ASV Süchteln deutlich 25:14. Mit diesem Sieg schraubten die Korschenbroicher Mädels ihr Punktekonto auf 29:1 Zähler und stehen somit weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze.

(ink)