Lokalsport: Biesel trotzt Vohwinkel und gewinnt

Lokalsport: Biesel trotzt Vohwinkel und gewinnt

Selbst Frustfouls konnten die B-Jugend-Handballerinnen nicht stoppen.

In der Oberliga hat die weibliche B-Jugend des ATV Biesel einen 29:18-Sieg gegen Vohwinkel eingefahren. "Mit überharten Aktionen, was dann zum Ende hin in Frustfouls überging, versuchte Vohwinkel, uns den Schneid abzukaufen. Aber wir ließen uns nicht beirren, und es zeigte sich wieder mal, dass wir ein mega Team sind", sagte Trainer Thomas Fink.

Die männliche A-Jugend des TV Korschenbroich verlor ihr Spiel beim Haaner TV 26:31 (14:16). Nach einem unkonzentrierten Start lief es erst gegen Ende der ersten Halbzeit deutlich besser für die Jungs des TVK. Kurz nach der Pause konnten sie erstmalig zum 18:18 ausgleichen. Von da an entwickelte sich bis fünf Minuten vor dem Ende ein offener Schlagabtausch, doch am Ende gaben die Korschenbroicher das Spiel wieder aus der Hand.

Gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer hatte die männliche C-Jugend des TVK keine Chance. Die HSG Neuss/Düsseldorf dominierte die Aktionen auf dem Feld und bescherte den Jungs eine 18:34-Heimniederlage. "Die HSG war individuell einfach weiter als wir. In Anbetracht der krankheitsbedingten Ausfälle haben die Jungs aber ein ordentliches Spiel abgeliefert", sagte Trainerin Pia Kloeters.

  • Lokalsport : Weibliche C 1 des TVK dominiert

In der Verbandsliga gewann die männliche B-Jugend des TVK 29:25 gegen den TV Wermelskirchen und fügte dem Tabellenführer so die erste Niederlage bei. Von Anfang an übernahmen die Jungs des TVK die Kontrolle über das Spielgeschehen und führten nach dem Seitenwechsel teilweise sogar mit sieben Toren Unterschied. Trainer Udo Bleckat war mit dem Auftreten seiner Mannschaft sehr zufrieden.

Auch die weibliche C-Jugend des TVK war erfolgreich. Sie gewann bei der SSG Wuppertal/HSV Wuppertal 22:17 (9:9). In einer lange ausgeglichenen Partie setzten sich die Korschenbroicherinnen ab der 30. Minute erstmalig mit zwei Treffern ab. Danach fanden sie besser ins Spiel und bauten die Führung weiter aus. Mit dem Sieg wurde das Punktekonto auf 31:1 Zähler ausgebaut.

(ink)