Lokalsport: Bei Viktoria gehen die Lichter aus - Spiel erneut verlegt

Lokalsport: Bei Viktoria gehen die Lichter aus - Spiel erneut verlegt

Auch diese Woche standen einige Nachholspiele an. In der Kreisliga A gewann Wickrath in Hardt durch die Treffer von Benedikt Kantert und Patrick Schüßler mit 2:1. Felix Reimann traf für den SCH. Als mögliche Ursache der Niederlage machte Hardts Trainer Raimund Schleszies die wenigen Trainingseinheiten aus und bestätigte überwiegend die öffentlich gemachten Klagen des B-Ligisten Viktoria Rheydt. Zwar seien ihnen Ausweichmöglichkeiten angeboten worden, doch die Termine deckten sich nicht mit denen der Ersten Mannschaft.

Dafür sollte auf der Platzanlage der Viktoria wieder der Spielbetrieb stattfinden, doch während der Aufwärmphase vor dem B-Ligaspiel Maroc gegen Otzenrath verabschiedeten sich zwei Lichtmasten und waren trotz intensiver Bemühungen seitens Viktorias nicht zum Leuchten zu bewegen. Daraufhin wurde die Partie abgesagt und auf den 31. März verschoben. Tags darauf durfte dann endlich Viktoria spielen. Beim 3:0 über Wickrathhahn II spielte sicher auch jede Menge Frust, aber auch Erleichterung mit. Venn unterlag Meer II 0:4.

Kreisliga C: Hehn II - Red Stars II 3:0, Meer III - TDFV II 2:6, Hardt III - Polizei III 1:4, Güdderath III - Korschenbroich III 2:3, SV 08 Rheydt II - Neuwerk III 1:3.

(hohö)