Lokalsport: Aufstieg der Triathleten hängt nun an Bonn

Lokalsport: Aufstieg der Triathleten hängt nun an Bonn

Geht der Konkurrent in die 2. Bundesliga? In der Abschlusstabelle ist das Tri-Team Maxmo LG Vierter.

Die Athleten vom Tri-Team Maxmo LG Mönchengladbach setzten beim letzten Rennen im Mannschaftssprint in der NRW-Liga beim SC Bayer Uerdingen den Endspurt an. Ob es letztendlich noch geklappt hat mit dem Aufstieg, das muss abgewartet werden: Die Entscheidung liegt bei den SSF Bonn, ob diese die Option für die 2. Bundesliga ziehen.

Nach 750 Metern Schwimmen, 20 Kilometern Radfahren und fünf Kilometern Laufen in Krefeld liefen die LGM-Triathleten Jaroslav Pejsar, Sven Imhoff, Martin Pejsar und Sven Wies nach 1:01:34 Stunden Gesamtzeit auf Platz drei. "Es war heute sehr heiß. Zum Glück werden nur die ersten drei Platzierungen gewertet", sagte Imhoff nach dem Rennen. Jaroslav Pejsar musste nach einer erneuten Rad-Panne - wie in Mönchengladbach - nur kurze Zeit nach dem Schwimmen aufgeben. "Das ist extrem ärgerlich für die Athleten aus Tschechien, die extra für den Wettkampf aus Prag anreisen", sagte Teamchef Oliver Dienst. "Wir können aber wirklich stolz sein, ein sonst perfektes Rennen abgeliefert zu haben."

  • Oliver Dienst ist Teamchef des Tri
    Triahtlon : Tri-Team Maxmo ist nach Rheydter Triahtlon verärgert

Auf dem ersten Platz landeten mit rund zwei Minuten Vorsprung die Athleten des Team Ejot TV Buschhütten und mit rund einer Minute Vorsprung das Kölner Triathlon-Team 01 auf Platz zwei, für das der Gladbacher Sven Eckers startet. "Jetzt liegen wir am Ende der Liga in der Abschlusstabelle auf Platz vier. Wir warten auf die Entscheidung des SSF Bonn, ob der die Option für die Zweite Liga zieht", sagte Dienst. Buschhütten und Köln dürfen nicht aufsteigen, da beide bereits eine Mannschaft in der 2. Bundesliga haben.

Torsten Jungbluth und Stefan Holl starteten in Krefeld auf der Olympischen Distanz und wurden beide nach 1500 Meter Schwimmen, 40 Kilometern Radfahren und zehn Kilometern Laufen Erster ihrer Altersklasse. Jungbluth wurde sogar Dritter der Gesamtwertung.

(off)