1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Regionalsport

Boxen: 2000 Karten sind für Menzers Kampf verkauft

Boxen : 2000 Karten sind für Menzers Kampf verkauft

Ina Menzer kämpft am Samstag ein letztes Mal um die Weltmeisterschaft im Federgewicht. In ihrer Heimatstadt. Für die Abschiedsgala im Hockeypark ist alles angerichtet. Menzer tritt gegen Goda Dailydaite an – es geht gleich um drei Titel. Unter anderem auch um den Titel des WIBF Superchampions.

Ina Menzer kämpft am Samstag ein letztes Mal um die Weltmeisterschaft im Federgewicht. In ihrer Heimatstadt. Für die Abschiedsgala im Hockeypark ist alles angerichtet. Menzer tritt gegen Goda Dailydaite an — es geht gleich um drei Titel. Unter anderem auch um den Titel des WIBF Superchampions.

"Insgesamt ist meine Vorbereitung sehr gut verlaufen. Leider hatte ich kein Videomaterial von Goda, aber mein neuer Trainer Vardan Zakarjan kennt sie sehr gut und konnte mir daher wertvolle Tipps geben", erzählt Menzer.

"Natürlich freue mich auf die heimische Kulisse — das hat schon etwas Magisches. Momentan versuche ich aber alles auszublenden und mich nur auf den Kampf zu konzentrieren und nicht auf die Tatsache, dass es mein letzter Kampf sein wird."

Bislang sind rund 2000 Karten für das Box-Spektakel verkauft worden. Arena-Chef Micki Hilgers zeigt, ob der angenehmen Wetterprognosen (Regenwahrscheinlichkeit nur bei zehn Prozent) optimistisch, einen würdigen Rahmen bieten zu können.

Das Rahmenprogramm ist dem Anlass auf jeden Fall angemessen. Formel-1-Kult-Reporter Kai Ebel wird als Moderator und Ringsprecher durch den Abend führen, Captain Jack soll musikalisch einheizen. Die ersten Duelle beginnen bereits um kurz nach 17 Uhr.

  • Fotos : Boxen: Ina Menzer - Jeannine Garside
  • Fotos : Muskelkater garantiert: Ein privates Boxtraining mit Ina Menzer
  • Liste : Diese Promis kommen aus Mönchengladbach

Ina Menzer steigt am Samstag gegen 22.30 Uhr in den Ring. Der Spartensender Eurosport überträgt live — übrigens zum ersten Mal überhaupt einen WM-Kampf zweier Frauen.

Menzer hat für sich eine Entscheidung getroffen und will danach nicht mehr in den Ring steigen. Wirklich nie mehr? "Im Leben können wirklich schrecklich viele Dinge passieren", sagt sie. "Aber eigentlich ist das schon eine ziemlich endgültige Entscheidung."

Die Tickets gibt es ab 16,90 Euro unter www.warsteiner-hockeypark.de

(RP)