1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Regionalsport

143 Teilnehmer bei Trabrennen in Mönchengladbach

Erstmals sind auch Amateure wieder mit dabei : 143 Traber starten am Donnerstag in Mönchengladbach

An Fronleichnam sind beim Trabrennen in Mönchengladbach erstmals wieder Amateursporter im Einsatz. Insgesamt gehen in 13 Rennen 143 Traber an den Start. Es geht um die Qualifikation für das Derby in Berlin.

Damit hatten selbst die kühnsten Optimisten des Mönchengladbacher Rennvereins nicht gerechnet: am Donnerstag werden 143 Traber auf der Trabrennbahn in 13 Rennen an den Start gehen. Die erste Prüfung beginnt um 13.30 Uhr, wenn gleich zehn hoffnungsvolle Dreijährige antreten. Viele von ihnen bereiten sich auf das wohl wichtigste Rennen, dem deutschen Traber-Derby in Berlin im September vor. Trainer-Champion Wolfgang Nimczyk schickt zwei aussichtsreiche Kandidaten ins Rennen. Zum einen „WalkofFame Diamant“ (Michael Nimczyk), der sich kürzlich schon für das Derby qualifizierte, sowie „Heavenly Dreamgirl“.  Die Stute ist im Besitz von Cathrin Nimczyk und ihrem Lebensgefährten Robbin Bot, der sie steuern wird. Ein Selbstläufer dürfte das Rennen jedoch für das Duo aus Willich kaum werden, denn „Glide be Lucky AS“ aus den Niederlanden ist durch ihren exzellenten Fahrer Jaap van Rijn und ihre überragende Abstammung empfohlen.

Erstmals dürfen am Donnerstag auch wieder die Amateurfahrer in den Sulky steigen. Das sportlich interessanteste Rennen für die Hobbyfahrer ist das 13. Rennen. Dabei sticht der laufstarke „Crazy and Quick“ (Thomas Maaßen) heraus, doch mahnt sein zuletzt fehlerhaftes Laufen in Hamburg etwas zur Vorsicht. Bei einem eventuellen Ausfall des Favoriten stehen „Kalisco“, „Libero“ und „Lordano As“ parat.

Robbin Bot, Trabrennfahrer aus Willich, gibt den Lesern der Rheinischen Post Tipps für den Renntag:
Tipp des Tages: 1.R.:  Nr. 4 WalkofFame Diamant (Michael Nimczyk). Drei Sieger: 3.R.: Nr. 7 Konan Greenwood (Erwin Bot), 8.R. Nr. 3 Free Bird (Michael Nimczyk), 13.R. Nr. 6 Crazy and Quick ( Thomas Maassen). Drei gute Platzchancen: 3.R.: Nr. 12 Ice Queen ( Niles Jongejans), 4.R.: Nr. 10 Highspeed Arsey (Caroline Albers), 6.R. Nr. 6 Good Game BR ( Frank Kelm). Außenseiter des Tages:  5.R.: Nr.3 Cover Girl (Jan Thijs de Jong). Zweierwette des Tages: 7.R.: Nr. 8 The Natural  (Erwin Bot) – Nr. 11 Mass Finest (Jan Thijs de Jong). Dreierwette des Tages: 9.R.: Nr. 4 Amaja (Tom Karten) – Nr. 11 Calamintha (Lotte de Vlieger) – Nr. 9 Iyan Stardust   (Elianna Brunott).

(RP)