1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Spirits - Hochprozentiges im BIS

Mönchengladbach : Spirits - Hochprozentiges im BIS

Bargeschichten und leckere Cocktails serviert das BIS-Zentrum am Sonntag, 26. Mai, ab 18 Uhr bei einer "flüssigen" Lesung. Fünf Autorinnen lesen ihre Short-Stories, die im Buch "Spirits – ein literarischer Cocktail" publiziert sind. Der auf Kurzgeschichten spezialisierte Verlag "Stories and Friends" hat per Ausschreibung 31 Texte zusammengetragen und auch die Protagonistinnen zusammengeführt.

Bargeschichten und leckere Cocktails serviert das BIS-Zentrum am Sonntag, 26. Mai, ab 18 Uhr bei einer "flüssigen" Lesung. Fünf Autorinnen lesen ihre Short-Stories, die im Buch "Spirits — ein literarischer Cocktail" publiziert sind. Der auf Kurzgeschichten spezialisierte Verlag "Stories and Friends" hat per Ausschreibung 31 Texte zusammengetragen und auch die Protagonistinnen zusammengeführt.

Die Wahlkölnerin Isa Schikorsky hat bereits drei Kriminalromane und zahlreiche Kurzgeschichten veröffentlicht. Als Dozentin unterstützt sie zudem den literarischen Nachwuchs. Wie ihre Leverkusener Kollegin Regina Schleheck ist sie Mitglied der "Mörderischen Schwestern". Die fünffache Mutter Schleheck ist Oberstudienrätin und hat sich in ihrer Freizeit vor allem dem Mord in Kurzgeschichten verschrieben. Zuletzt wurde sie mit dem begehrten "Glauser" in der Sparte Kurzkrimi geehrt. Salina Petra Thomas entdeckte das Schreiben 2006 für sich, kann auf zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien zurückblicken. Zurzeit arbeitet sie an ihrem ersten Roman zum Thema Demenz. Auch Anja Labussek schreibt an einem Roman. Es wird ein "Psychothriller mit Augenzwinkern", sagt sie. Eine Ahnung, was sie damit meint, vermittelt ihre Bargeschichte "Zombies".

Als mörderische Hälfte des "Duo Criminale" ist Anja Puhane den Mönchengladbachern und dem BIS-Publikum bekannt. Nach diversen Krimis und Weihnachtsgeschichten kann man mit der Spirits-Story "Vollmond" nun eine weitere Seite der Autorin kennenlernen.

Das Publikum begegnet in fünf spannenden Geschichten geheimnisvollen Menschen, erfährt, was es mit einem "Hauch von Vanille" auf sich hat und warum eine elegante Dame "Mojitos am Samstag" konsumiert. Das BIS wird für einen Abend zur Lounge-Bar und serviert die passenden Getränke zur Lesung. Eintritt: zehn bzw. acht Euro.

(ri)