Mönchengladbach: Spiel, Sport und Kunst beim Familienfest in Rheydt

Mönchengladbach : Spiel, Sport und Kunst beim Familienfest in Rheydt

Auch Jünter ist auf dem Rheydter Markt dabei.

Das Familienbündnis Mönchengladbach und der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie laden auch dieses Jahr alle Familien dazu ein, gemeinsam ein erlebnisreiches Fest zu feiern. Am Sonntag, 27. Mai, wird auf dem Rheydter Marktplatz von 13 bis 18 Uhr eine bunte Mischung aus Spielereien für Kinder, Aktionen für Jugendliche und vielfältigen Informationen zum Thema Familie geboten. Das Bühnenprogramm soll zusätzlich für gute Laune sorgen. Unter dem Motto "#Zukunft für Familien" sollen Eltern und Kinder den Tag genießen und sich zudem gleichzeitig über die Angebote in ihrer Stadt informieren können.

Die städtischen Jugendzentren und Abenteuerspielplätze, der mobile Jugendtreff, die Familienzentren, die Kindertagesstätten und weitere Abteilungen der Stadt Mönchengladbach werden ihre Angebote vorstellen. Auch freie Träger der offenen Kinder- und Jugendarbeit zeigen, was sie in ihren Programmen für Kinder, Jugendliche und Familien zu bieten haben und laden zum Mitmachen ein.

Die Partner aus dem Familienbündnis Mönchengladbach bringen sich mit Gewinnspiel, Tauschbildersammeltisch, Kinderschminken und weiteren Aktionen ein. Die Rollbrettunion wird einen Parcours und einen Workshop anbieten, Borussia Mönchengladbach wird mit einem Infostand und einer "Jünter"-Autogrammstunde dabei sein, die Sparkasse hat eine Luftballonaktion mit Maskottchen "Goldi" vorbereitet, der Rheydter Spielverein Hockey & Tennis ermöglicht eine Hockeyanlage auszuprobieren, und der Künstler Vaago Weiland wird mit Jugendlichen Graffitiwerke ausstellen und an neuen Werken arbeiten.

Jugend- und Sozialdezernentin Dörte Schall wird das Familienfest um 13.15 Uhr offiziell eröffnen. Im Anschluss wird Thomas Wimmer, Kinderlieder-Rockstar aus Rheydt, mit den Mandolinis das Bühnenprogramm beginnen, dann folgen unterschiedlichste Tanz-, Theater- und Musikaktionen der Einrichtungen und Bündnispartner. Unterschiedliche Jugendbands werden zeigen, was in ihnen steckt.

Streetsoccer- und Hockeyanlage, Kistenklettern, Kletterberg, Zirkuswagen, kreative Mitmachaktionen und vieles mehr wird geboten. Alle Familien und Bürger sind zu diesem Fest eingeladen. Der Eintritt und alle Freizeitangebote sind kostenlos. Wer Durst und Hunger bekommt, kann das kulinarische Angebot des Familienfestes nutzen.

Die Grünen starten eine Aktion gegen das Insektensterben beim Familienfest. Sie werden an einem Infostand Samentütchen und Saatkugeln - lehmhaltige und mit Wildblumensamen gefüllte Pflanzkügelchen - verteilen und Besuchern Informationen an die Hand geben.

(gap)