1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Aktion Von Postbank, Rp Und Fupa.net: Spiel gegen die Weisweiler Elf gewinnen

Aktion Von Postbank, Rp Und Fupa.net : Spiel gegen die Weisweiler Elf gewinnen

Für die Altherren-Fußballer von Meiderich 06/95 war es das Spiel des Jahres, trotz der üppigen 4:16-Niederlage, die es am Pfingstsonntag 2013 gegen die Weisweiler Elf ab. "Es war eine tolle Sache", sagte Meiderich-Spieler Frank Friedland, der von jeher Gladbach-Fan ist.

Für die Altherren-Fußballer von Meiderich 06/95 war es das Spiel des Jahres, trotz der üppigen 4:16-Niederlage, die es am Pfingstsonntag 2013 gegen die Weisweiler Elf ab. "Es war eine tolle Sache", sagte Meiderich-Spieler Frank Friedland, der von jeher Gladbach-Fan ist.

Er und sein Team hatten sich bei der gemeinsamen Aktion von Borussias Hauptsponsor Postbank, der Rheinischen Post und Fupa.net um den Vergleich mit Borussias Traditionsteam beworben. Die Meidericher landeten im Voting unter den ersten zehn Bewerbern. Eine Jury wählte dann Friedlands Team aus.

Es war viel los auf der Anlage der Meidericher — und die Fußballfreunde erfreuten sich nicht nur an einem hübschen Hacken-Tor von Oliver Neuville. "Auf und neben dem Platz war eine wirklich gute Stimmung, und auch nach dem Spiel ließen sich die Borussen gerne fotografieren und erfüllten jeden Autogrammwunsch", notierte Friedland damals auf der Internetseite der Meidericher Altherren. "Den Erlös haben die Meidericher dem Projekt ,K.i.K. Kind im Krankenhaus' gespendet. Das war eine super Idee", erinnert sich Jörg Jung, Geschäftsführer der Weisweiler Elf.

Ab sofort können sich Vereine und Hobbymannschaften für ein Freundschaftsspiel gegen die Weisweiler Elf bewerben. Die Traditionsmannschaft von Borussia Mönchengladbach vereint Spieler aus vier Jahrzehnten Vereinsgeschichte von den goldenen 70er Jahren bis heute. Unter anderem zählen Ewald Lienen, Arie van Lent oder die DFB-Pokalsieger von 1995 Karlheinz Pflipsen, Peter Wynhoff, Thomas Kastenmaier und natürlich Ex-Nationalspieler Neuville zum Weisweiler-Kader. Postbank, Rheinische Post und Fupa.net geben Vereinen und Hobby-Mannschaften bis zum 28. November 2013 die Chance, ihre Bewerbungen mit Mannschaftsfoto und einer Begründung, warum gerade sie gegen die Weisweiler Elf spielen sollten, hochzuladen.

Die zehn Mannschaften mit den meisten Stimmen werden einer Jury — bestehend aus Karlheinz Pflipsen, Peter Wynhoff von der Weisweiler Elf sowie Vertretern der Postbank und der Rheinischen Post — vorgestellt, die dann den finalen Gewinner und damit Gegner der Weisweiler Elf auswählt. Postbank, die Rheinische Post und Fupa.net freuen sich auf viele kreative Bewerbungen. Hier geht es zur Aktion "Zeig uns Dein Team: on.fb.me/17eyLXm oder www.fupa.net/zeigunsdeinteam.

(RP)