Mönchengladbach SPD will Verkehrsdaten für Hohenzollernstraße

Mönchengladbach · Noch in diesem Jahr wird der Masterplan Nahmobilität vorgelegt: Er beschreibt unter anderem, wie der Radverkehr in der Stadt gestärkt werden kann. Bereits jetzt werden Ansätze diskutiert, die aufhorchen lassen. So zum Beispiel die Idee, je eine Fahrtrasse der vierspurigen Hohenzollernstraße in beiden Richtungen für Fahrradfahrer zu reservieren. Nach OB Hans Wilhelm Reiners, der diesem Vorhaben aufgeschlossen gegenüber steht, hat sich jetzt auch die SPD positioniert. "Das können wir uns ebenfalls gut vorstellen. Aber wir brauchen für eine solche Entscheidung die notwendigen Verkehrsdaten", sagt Thomas Fegers, planungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion.

(web)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort