1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Sommermusik auf Schloss Rheydt 2018 - Konzerte von Anastacia und Angelo Kelly sofort ausverkauft

Sommermusik Schloss Rheydt in Mönchengladbach : Konzerte von Anastacia, Albert Hammond und Kellys sofort ausverkauft

Albert Hammond, Anastacia, Angelo Kelly: Von den acht Konzerten des Festivals waren drei in Windeseile ausverkauft. Ein Star äußerte spezielle Wünsche für die Vorbereitung seines Auftritts.

Anastacia hat sich die Fotos von Schloss Rheydt angesehen, die Günter vom Dorp ihr zugeschickt hatte, und sagte prompt zu. „Sie meinte: Das Schloss sieht so toll aus, da möchte ich hin“, sagt der Macher der Sommermusik Schloss Rheydt. So wird die amerikanische Sängerin mit ihrer 30-köpfigen Crew in zwei Hotelbussen anreisen. Einen kompletten Bühnenaufbau bringt sie auch gleich mit – im Sattelschlepper.

Am Sonntag, 26. August, wird der Weltstar auf der Bühne der Sommermusik stehen. Vorher muss Eva vom Dorp, die Tochter des Festival-Machers, ayurvedisches Pulver für den Smoothie der Künstlerin kaufen. „Ich weiß gar nicht, was das ist, aber ich werde es irgendwie besorgen“, sagt Eva vom Dorp. Und das wird nicht das einzig Exotische sein, das beschafft werden muss. „Anastacias Liste ist lang.“ Und das Konzert ist bereits ausverkauft. „Wir lagen noch nie so gut im Vorverkauf“, sagt vom Dorp. Auch die Abende mit Albert Hammond (17. August) und Angelo Kelly & Family (19. August) sind ausgebucht.

Acht Konzerte hält die Sommermusik 2018 bereit. Das Konzept wurde verändert. Das Festival startet am 17. August und läuft über drei Wochenenden bis zum 1. September. Auf Albert Hammond folgt Vicky Leandros. Sie steht mit ihrem Programm „Ich liebe das Leben“ am Samstag, 18. August, auf der Bühne. „Sie ist sich und ihrer griechischen Heimat immer treu geblieben“, sagt Günter vom Dorp. Die Sängerin wird mit Folklore, Chansons und ihren großen Hits erfreuen. „Irgendwann werden wir dann sicher auch nach Lodz fahren.“

Die Kelly Family feierte im vergangenen Jahr ein furioses Comeback. „Sie zogen ein riesiges Pop-Event auf und hatten damit Erfolg“, sagt vom Dorp. Angelo Kelly vermisste allerdings die irische Musik. Die macht er jetzt mit seiner eigenen Familie. Und zwar am Sonntag, 19. August, auf der Sommermusik-Bühne. „Für dieses Konzert haben wir Karten in ganz Deutschland, in den Niederlanden, in Italien und Norwegen verkauft.“

Am 24. August kommt ein Mythos nach Rheydt: Woodstock. Die niederländische Gruppe spielt das legendäre Festival nach. „Das ist eine regelrechte Theater-Inszenierung mit Video-Einspielungen“, schwärmt Günter vom Dorp. Dazu kommt eine Band, die Santana, Jo Cocker, The Who, Janis Joplin – also alle Größen der Zeit covert. „Und das absolut fantastisch.“ An dem Abend werden keine Stühle auf der Turnierwiese des Schlosses stehen. „Die Zuschauer sollten sich Decken mitbringen und es sich auf dem Boden bequem machen.“

Köbes Underground kommt zum vierten Mal zum Schloss Rheydt. Und zwar am Samstag, 25. August. „Sie werden ein ,Best of‘ bieten – mit riesigen Bühnenklamauk. Das wird richtig Kirmes.“ Alle zwei Jahre kommt die Kölner Truppe zur Sommermusik. „Für das Jahr 2020 steht der Termin auch schon fest“, sagt vom Dorp lachend.

Das Klassik Open Air mit den Niederrheinischen Sinfonikern präsentiert den erst 23 Jahre alten Startrompeter Simon Höfele. Und im zweiten Teil des Konzerts setzt Generalmusikdirektor Mihkel Kütsen einen starken britischen Akzent. Die Aufführung wird an die berühmte „Last Night oft the Proms“ der BBC erinnern, verrät vom Dorp.

Das Festival beendet der Kult-Abend mit FUN, der Band des Sommermusik-Machers. „Wir spielen Musik aus den 1960er bis in die 1990er Jahren. Dieses Mal haben wir auch Chansons im Repertoire.“ Die Konzerte beginnen in der Regel um 20.30 Uhr, nur Angelo Kelly fängt mit seiner Familie früher an – um 19.30 Uhr am 19. August. Bevor Albert Hammond am 17. August auf die Bühne geht, tritt das Folk-Duo Mrs. Greenbird auf. Und zwar ab 20 Uhr.

Im Vorverkauf sind noch Tickets zu bekommen. Die Vorverkaufsstellen, Eintrittspreise und Infos zu den auftretenden Künstlern auf www.voilakonzerte.de. Für fast alle Konzerte gibt es noch „All-Inklusive VIP-Tickets“ mit Buffet und Drinks.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Sommermusik Schloss Rheydt: Das Programm 2018