Mönchengladbach: So zieht der jecke Zoch

Mönchengladbach : So zieht der jecke Zoch

Wann geht es los? Wie komme ich am besten in die Stadt? Wo sollte ich auf keinen Fall mein Auto parken? Bei allem närrischen Unsinn, es gibt auch Regeln, die beachtet werden müssen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Veilchendienstagszug.

Alles wird gut. Das Wetter wird gut, die Stimmung wird gut, der Zoch wird gut. Deshalb sollte jeder, der Lust auf Kamelle, Schunkeln und Bützen hat, sich am Veilchendienstag beizeiten auf den Weg zum jecken Zoch machen. Der setzt sich um 13.11 Uhr an der Lüpertzender Straße in Bewegung. Und um diese Zeit sollte, wer närrisch mitfeiern möchte, schon längst an den Straßenrändern stehen und die Kamelletüte bereit halten.

SPERRUNGEN UND HALTEVERBOTE Die gesamte Innenstadt wird am Veilchendienstag von 11.40 Uhr bis etwa 19 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Dies gilt auch für alle Zufahrtsstraßen zum Zugweg. Damit der Veilchendienstagszug ungehindert sowohl zum Aufstellplatz als auch auf dem Zugweg ziehen kann, werden auf den betreffenden Straßen absolute Parkverbote eingerichtet. Achtung: Es wird rigoros abgeschleppt, und das kann teuer werden.

UMLEITUNGEN Der Durchgangsverkehr sowie die Linienbusse der NVV werden in Richtung Berliner Platz beziehungsweise Kreuzung Waldnieler Straße/Sternstraße jeweils über die Burggrafenstraße, Markgrafenstraße, Landgrafenstraße, Brunnenstraße, Rheydter Straße und Hofstraße geführt.

ZUGWEG Los geht es wie immer an der Lüpertzender Straße. Dann ziehen die Jecken über Bleich-, Flieth-, Speicker-, Hitta-, Aachener- und Sandradstraße zum Alten Markt. Weiter geht es über die Hindenburg-, Bismarck- und Regentenstraße zum Aretzplätzchen und über Martinstraße, Am Bour, Bellstieg, Eickener, Hindenburg-, und Goebenstraße zum Bismarckplatz zur Auflösung. SICHERHEIT Wenn ab 13.11 Uhr der Zoch durch die Innenstadt zieht, werden unter der Leitung der Feuerwehr alle Hilfsorganisationen Maßnahmen ergreifen, um eine optimale Versorgung von verletzten und hilfsbedürftigen Personen zu gewährleisten — und das schon, sobald die Besucher in die Stadt strömen. Die Einsatzleitung der Feuerwehr steht auf dem Schulhof des Gymnasiums "Am Geroweiher" an der Balderichstraße und wird alle notwendigen Maßnahmen planen und koordinieren.

ERSTE HILFE Und sollten Ihnen im Eifer des Gefechts die Kamelle an den Kopf geflogen sein, wenden Sie sich vertrauensvoll an die nächste Unfallhilfestellung. Davon gibt es insgesamt 13 am Zugrand. Drei Notarzteinsatzfahrzeuge, zwei Notarztwagen, sieben Rettungs- und sieben Krankentransportwagen ermöglichen schnelle Hilfe im Notfall. Und auch an die im Zoch mitziehenden Tiere wurde gedacht: Ein Tierarzt steht für den Notfall bereit.

ALKOHOL Wer beim Verteilen von Alkohol an unter 16-jährige erwischt wird, muss mit Bußgeldern ab 500 Euro rechnen. Der städtische Fachbereich Kinder, Jugend und Familie, das Ordnungsamt und die Polizei werden an den Karnevalstagen gezielte Jugendschutzkontrollen bei Veranstaltungen und in Gaststätten durchführen. Zur Gedächtnisstütze und als Rechenhilfe verteilen Polizei und Stadt während der Karnevalstage so genannte Alterskontrollscheiben an Veranstalter und Gewerbetreibende. Ein mobiler Jugendtreff steht neben dem Step an der Stepgesstraße.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Veilchendienstagszug 2010 - Jecke Lüüt in jecke Klamotte

(RP)