1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Ferien-Tipps für Mönchengladbach: So werden die Osterferien nicht langweilig

Ferien-Tipps für Mönchengladbach : So werden die Osterferien nicht langweilig

Von Töpfern über einen Radio-Workshop bis zum Waveboarden – in den Osterferien gibt es viele Möglichkeiten, aktiv zu werden. Wir haben einige Freizeit-Tipps für die Ferien in Mönchengladbach zusammengestellt.

Von Töpfern über einen Radio-Workshop bis zum Waveboarden — in den Osterferien gibt es viele Möglichkeiten, aktiv zu werden. Wir haben einige Freizeit-Tipps für die Ferien in Mönchengladbach zusammengestellt.

In den Osterferien heißt es: Schluss mit Hausaufgaben und Klassenarbeiten. Dann bleibt viel Zeit für Ausflüge und Unternehmungen. Doch was können Kinder und Jugendliche in den zwei Wochen erleben, wenn sie nicht in den Urlaub fahren? In der Vitusstadt kommt jedenfalls keine Langeweile auf. Wir haben einige Angebote zusammengestellt.

Sportliches

Die Kindersportschule Mönchengladbach bietet verschiedene Kurse an. Für Kinder ab dem dritten Schuljahr findet vom 25. bis zum 28. März, jeweils von 14 bis 16.30 Uhr, ein Volleyball-Schnupperkursus statt.

Weiterer Höhepunkt: der Waveboard-Workshop "Surf & Fun", der sich vor allem an Einsteiger im Alter von acht bis zwölf Jahren richtet. Er findet am 6. und 7. sowie am 13. und 14. April statt und dauert jeweils von 10 bis 13 Uhr. Veranstaltungsort ist die Turnhalle der Grundschule Geroweiher.

Der Workshop für Fortgeschrittene Waveboarder findet beginnt um 13.30 Uhr. Anmeldung und weitere Informationen unter 02166-138551, 0177-7366891 und www.kiss-mg.de.

Der Stadtsportbund ist in den Osterferien ebenfalls aktiv. In Kooperation mit den Schulen bietet er für Schüler ab der neunten Klasse vom 25. bis zum 28. März (jeweils 10 bis 16.30 Uhr) eine Sporthelferausbildung an. Anmeldungen werden von den Schulen entgegengenommen.

Musikalisches

Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren kommen in der Familienbildungsstätte auf ihre Kosten. Vom 3. bis zum 5. April findet dort ein Kursus unter dem Motto "englische Songtexte verstehen und selber schreiben" statt. Von 10 bis 12.30 Uhr setzen sich die Teilnehmer mit aktueller englischer Musik auseinander und komponieren eigene Songtexte.

Die Kosten betragen 29 Euro, Treffpunkt ist das Anna Ladener Haus auf der Odenkirchenerstraße 3a. Weitere Informationen gibt es unter 02166 623120 oder im Internet unter www.fbs-mg.de.

Experimentierfreudiges

Auch die Kirchengemeinden starten in den Osterferien wieder verschiedene Projekte. In der Pfarre Herz Jesu in Rheydt können Jugendliche ab zwölf Jahren in der ersten Ferienwoche ihre Fähigkeiten als Radiomoderatoren ausprobieren. In der zweiten Woche finden dann die Ferienspiele statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro.

Anmeldung und weitere Informationen unter 02166 33627.

Künstlerisches

Im Schloss Rheydt können Kinder ab acht Jahren vom 3. bis zum 5. April (Uhrzeit: 15 bis 17.15 Uhr) Töpfern lernen. Nach einer Besichtigung der Töpfersammlung des Museums können Nachwuchskünstler ihre eigenen Öllampen, Gefäße und Figuren gestalten. Anmeldungen werden telefonisch unter 02166 9289019 entgegengenommen.

Hier geht es zur Infostrecke: Tipps für die Osterferien in Mönchengladbach

(ape/top)