1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: So gut tanzen die Mariechen der Stadt

Mönchengladbach : So gut tanzen die Mariechen der Stadt

Im Saal des Gasthofs Loers herrscht Gewusel. Überall laufen Kinder in bunten Uniformen und Tanzkleidern umher, zupfen vorsichtig an ihren Röckchen und Hüten oder werden noch kurz geschminkt. Der Mariechenabend ist für viele Kinder der Höhepunkt im Mönchengladbacher Karneval. Hier haben sie die Gelegenheit, viele Tanzgarden auf einmal zu sehen oder sich selber zu präsentieren. Oft stecken viele Monate Training in den Darbietungen und die Kinder und Jugendlichen fiebern dem Nachmittag im Gasthof Loers schon lange entgegen.

"Ich bin echt gespannt, was die Kinder sich wieder alles haben einfallen lassen", sagt Ex-Prinz Guido Ferfers. Er führt als Präsident durch den Mariechenabend. Da ihm die Jugendförderung am Herzen liegt, schaut er mit strahlenden Augen zu, wenn der Nachwuchs tanzt. "Wenn man sieht, was die Kinder hier leisten, dann mache ich mir um die Zukunft unseres Karnevals keine Sorgen", sagt Ferfers. Seit dem vergangenen Jahr treten beim Mariechenabend nur die Hälfte der Tanzgarden auf. So soll das Programm entzerrt werden. Wer in der vergangenen Session nicht dabei war, durfte jetzt auftreten. Das Recht, als einzige Garde immer mit dabei zu sein, hat die Kinderprinzengarde. Deshalb trat sie als erste Garde auf und zeigte ihren neuen Tanz. Das Kinderprinzenpaar Cedric I. und Vanessa I. saß im Publikum und schaute ganz genau hin. Denn normalerweise tanzen die beiden mit.

Nach dem Auftritt der Tanzgarde der Mennrather Sankhase hüpfte Hoppediz Josef Amend im Hasensprung über die Bühne. Die KG Schwarz-Gold Rheydt und die KG Uehllöeker durften vor der Pause ihre Tänze zeigen. Dann brach Hektik aus. Nach der Pause sollte Annika Schmitz, das Solomariechen der KG Schwarz-Gold Rheydt, ihren Tanz zeigen. Doch auf zwei USB-Sticks war die Musikdatei kaputt. Schließlich gelang die Reparatur und Annika konnte auftreten. Wer ihren Tanz sah, begriff, warum sie zu den größten Tanztalenten unter Gladbachs Nachwuchsmariechen gehört. In ihrer schwarz-gelben Uniform wirkte ihr Auftritt edel. Für sie gab es besonders viel Applaus.

  • Die Polizei Mönchengladbach sucht Zeugen eines
    Versuchter Raub in Mönchengladbach : Drei Jugendliche bedrohen Jungen
  • Ein Vergleich in Bildern : Rheydt früher und heute
  • Am Freitag, 19. August, meldet die
    Corona-Zahlen aus Mönchengladbach (Freitag, 19. August 2022) : Wieder mehr Corona-Patienten auf den Intensivstationen

Nach dem Auftritt der Garde aus Hardterbroich präsentierte die KG Rot-Weiß Dorfbroich ihr neues Tanzduo. Die Wickrather Kreuzherren schickten ihre Tanzsterne. Die Karnevalsfreunde Schwarz-Gold Odenkirchen überraschten mit ihrer neuen Showgarde "The new generation of crazy times". Nach dem Auftritt der Kinder aus Genhülsen zeigte die Majorettengarde der Pescher Bambis, dass karnevalistischer Tanz auch als Twirling funktioniert.

(RP)