Mönchengladbach: Senioren von Trickdieb ausgeraubt

Mönchengladbach: Senioren von Trickdieb ausgeraubt

Als Mitarbeiter des Wasserwerks gab sich ein Unbekannter am Donnerstag an der Wohnungstür eines älteren Ehepaars aus. Er müsse den Wasserdruck prüfen, sagte der etwa 30 Jahre alte Mann.

Er drehte im Badezimmer mehrere Wasserhähne auf und verließ den Raum, vermeintlich um etwas zu überprüfen. Die nichtsahnenden Senioren warteten auf im Bad auf die Rückkehr des Manns.

Als sie misstrauisch wurde, weil der vermeintliche Wasserwerker nicht zurückkehrte, sahen sie nach und bemerkten, dass dieser die Zwischenzeit dazu genutzt hatte, das Wohnzimmer zu durchsuchen. Mit Bargeld und Schmuck war er verschwunden.

  • Mönchengladbach : Miese Betrüger, hilflose Opfer

Der Täter ist 1,70 Meter groß, trug einen schwarzen Mantel, eine dunkle Baskenmütze und spricht mit ausländischem Akzent. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02161-290 entgegen.

(ots/tme)