1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Open-Air-Konzert: Seeed rocken ausverkauften Hockeypark

Open-Air-Konzert : Seeed rocken ausverkauften Hockeypark

Bereits tags zuvor war die Reggae-Band Seeed mit dem Gladbacher Publikum auf Tuchfühlung gegangen. Die elfköpfige Gruppe um Frontmann Peter Fox begeisterte die 9000 Fans mit ihren Hits und lieferte ein farbenfrohes Spektakel auf der großen Bühne.

Bereits tags zuvor war die Reggae-Band Seeed mit dem Gladbacher Publikum auf Tuchfühlung gegangen. Die elfköpfige Gruppe um Frontmann Peter Fox begeisterte die 9000 Fans mit ihren Hits und lieferte ein farbenfrohes Spektakel auf der großen Bühne.

Was am Vortag beim vorverlegten Zusatzkonzert gelang, klappte auch am Freitag vor 17 000 Zuschauern. Es wurde wieder fleißig mitgewippt zu Songs wie "Augenbling" oder "Ding". Zum Durchatmen blieb auch diesmal wenig Zeit. Zwar gewitterte es noch kurz vor Beginn, doch während der Show blitzte dann nur noch die Klasse der Berliner Chartstürmer auf. Spätestens nach dem Konzert war klar, warum Geschäftsführer Micki Hilgers so lange darum kämpfte, Seeed in den Hockeypark zu holen. (jasi)

(RP)