1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Seeed kommen im September in den Hockeypark

Mönchengladbach : Seeed kommen im September in den Hockeypark

Nie zuvor warb Geschäftsführer Michael Hilgers so lange um eine Band. Es ist ihr einziges Open-Air-Konzert in NRW.

Die Flugblätter waren gedruckt, der Termin stand fest. Doch dann platzte der Vertrag in der letzten Sekunde. Das war 2010. Jetzt hat es geklappt: Die Berliner Band Seeed kommt am 6. September nach Mönchengladbach. Knapp drei Jahre dauerte es, bis Hockeypark-Geschäftsführer Michael Hilgers die elf Musiker für einen Auftritt in seiner Arena verpflichten konnte. Es war die längste Zeit, die Hilgers je um eine Band warb. Und das nicht ohne Grund. "Sie in Mönchengladbach zu sehen, ist seit langem ein ganz großer persönlicher Wunsch von mir", sagt Hilgers. Ohne Zögern fügt er hinzu: "Das wird mit Sicherheit der coolste Auftritt, den wir jemals im Hockeypark hatten. Etwas komplett Neues."

Bereits in Köln und Dortmund sah Hilgers die Show der dreifach mit dem renommierten Musikpreis Echo ausgezeichneten Formation. Auch ihr Konzert in Düsseldorf wird der Hockeypark-Chef live erleben. "Ich bin seit der ersten Platte ein Fan", sagt er. In Gladbach werden die Musiker um Frontmann Peter Fox dieses Jahr ihr einziges Open- Air-Konzert in Nordrhein-Westfalen geben.

  • Die Hauptkritiker Siegfried Küsel und Andrea
    Ed-Sheeran-Konzert in Düsseldorf : Baumschützer demonstrieren gegen neues Open-Air-Gelände
  • Seit dem Fall Greta muss in
    Corona-Alltag in Mönchengladbacher Kita : „Wir Erzieherinnen sind am Limit“
  • Die Roermonder Höfe von der Fußgängerbrücke
    Tausende Kunden betroffen : Dieser Großmieter zieht in die Roermonder Höfe

Das Markenzeichen von Seeed ist der Stilmix, jamaikanische Reggae-Sounds füttern sie mit wuchtigem Bass, Hip-Hop und nach vorne treibenden Dance-Rhythmen. Mit ihrem jüngsten, im Herbst des vergangenen Jahres erschienenen Album "Seeed" stiegen sie auf Platz 1 der deutschen Charts. Auf ihrer Tour bringen sie seitdem das Publikum in den Hallen der Republik mit Hits wie "Dancehall Caballeros", "Music Monks", "Aufstehen" oder der neuesten Auskopplung "Augenbling" zum Tanzen.

Immer wieder streut die Band dabei jedoch auch Stücke wie "Schüttel deinen Speck" oder "Alles neu" aus dem Soloalbum von Peter Fox ein oder mischt eigene alte Lieder wie "Dickes B" mit Stücken von Justin Timberlake oder M.I.A..

Der Vorverkauf startet am heutigen Mittwoch um 10 Uhr. Karten zum Preis von 43 Euro gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.warsteiner-hockeypark.de.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Seeed startet Tournee 2012 in Nürnberg

(RP/jco)