Mönchengladbach: Sechsjähriger Junge von Auto angefahren

Mönchengladbach: Sechsjähriger Junge von Auto angefahren

Bei einem Verkehrsunfall in Rheydt ist gestern Abend ein Kind von einem Auto erfasst worden. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 18.30 Uhr auf der Bonnenbroicher Straße.

Nach ersten Erkenntnissen soll der sechsjährige Junge unvermittelt hinter einem parkenden Wagen auf die Fahrbahn gelaufen sein. Dort wurde das Kind von einem Auto erfasst.

Über die Schwere der Verletzungen konnte die Polizeileitstelle gestern noch keine Angaben machen. Auch sonst gab es am Abend viele Unfälle im Stadtgebiet.

(gap)