1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Scheidt & Bachmann liefert NEW ein Ticketverkaufssystem

Mönchengladbach : Scheidt & Bachmann liefert NEW ein Ticketverkaufssystem

Die NEW mobil und aktiv - ein Unternehmen der NEW-Gruppe - hat sich im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung für ein neues Ticketverkaufssystem entschieden, und zwar für das von Scheidt & Bachmann.

Die NEW mobil und aktiv - ein Unternehmen der NEW-Gruppe - hat sich im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung für ein neues Ticketverkaufssystem entschieden, und zwar für das von Scheidt & Bachmann.

Es ist ein wenig wie mit dem Spruch vom Propheten, der im eigenen Land nichts gilt. Das Mönchengladbacher Unternehmen Scheidt & Bachmann zieht erfolgreich Aufträge aus der ganzen Welt an Land - doch die Busse der Mönchengladbacher NEW fahren mit Fahrscheindruckersystemen der Firma Elgaba aus Bad Honnef. Nun wird sich das allerdings ändern: Denn die NEW mobil und aktiv - ein Unternehmen der NEW-Gruppe - hat sich im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung für ein neues Ticketverkaufssystem entschieden, und zwar für das von Scheidt & Bachmann.

"Als Mönchengladbacher Unternehmen freuen wir uns ganz besonders über den Zuschlag. Wir sind stolz, dass wir unsere Zusammenarbeit mit der NEW fortsetzen und ausbauen dürfen", sagt Stefan Brings, Vertriebsleiter für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei Scheidt & Bachmann. Denn: Bisher wurden bereits die Vorverkaufssysteme der NEW von Scheidt & Bachmann realisiert - künftig nun das gesamte Ticketing. Eine Zusammenarbeit im Bereich der Fahrscheindrucker in Bussen gab es früher schon einmal: Bis 1997 lieferte Scheidt & Bachmann die Geräte an das Vorläuferunternehmen der heutigen NEW.

"Mit einem Einsatz der neuen Fahrscheindrucker ist zum Jahreswechsel 2015/2016 zu rechnen", sagt NEW-Sprecherin Kathrin Schreiber. Dafür müssen 250 Busse der NEW mobil und aktiv sowie dazugehöriger Auftragsunternehmen (45 Stück darauf entfallend) mit dem neuen System ausgestattet werden. Zum Auftragsvolumen machen die beiden Unternehmen keine Angaben.

(RP)