Mönchengladbach: Santander-Mitarbeiter unterstützen soziale Projekte

Mönchengladbach : Santander-Mitarbeiter unterstützen soziale Projekte

Die Santander-Bank unterstützt auch in diesem Jahr den Internationalen Tag des Ehrenamtes. In der Unternehmenszentrale können sich die Mitarbeiter über Organisationen informieren, für die sie ehrenamtlich aktiv werden möchten, und an einer "Vor-Ort-Spendenaktion" teilnehmen. Präsentieren werden sich heute mit einem Informationsstand die Aktion Mensch, das Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland und die Lebenshilfe. "Zudem bieten wir zusammen mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei am Santander-Platz die Möglichkeit einer Registrierung in der DKMS-Datenbank an", sagt Georg Maar, Abteilungsdirektor Human Resources Management.

Darüber hinaus führt die Bank, wie schon im letzten Jahr, die Spendenaktion "Donate your lunch" durch. Vom 5. bis 16. Dezember gibt es die Möglichkeit, an den Kassen der Mitarbeiterrestaurants und Kaffeebars an den Standorten der Bank über den Mitarbeiterausweis kleine Spenden zu tätigen. Der Erlös geht an die Partnerinstitutionen. In den bundesweiten Filialen planen Mitarbeiter darüber hinaus "Vor-Ort Maßnahmen", die unter anderem Behinderten, Schwerstkranken und benachteiligten Menschen in sozialen Einrichtungen zugutekommen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE