1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Salafist Pierre Vogel will in Gladbach den Koran verteilen

Mönchengladbach : Salafist Pierre Vogel will in Gladbach den Koran verteilen

Der islamistische Prediger und deutsche Konvertit Pierre Vogel hat gestern in einem Internet-Video seine Rückkehr nach Mönchengladbach angekündigt. Lange Zeit habe er seine Brüder und Schwestern in der Stadt vernachlässigt, sagte er.

Die Zeit sei nun vorbei. Wie er in der Videobotschaft unter der Überschrift "Pierre Vogel exklusiv aus Ägypten" berichtet, plant er in Mönchengladbach mindestens fünf Koran-Verteilstände. Sie sollen in Eicken, Rheydt und der Innenstadt oder auch im Umland — zum Beispiel in Viersen aufgebaut werden.

Der Salafist Pierre Vogel spart in dem Video nicht mit Provokationen, beschimpft seine Kritiker als "Spielverderber, Heulsusen und Pampersrocker". "Die Zeit des Schlafens ist abgelaufen. Wir gehen auf die Straße, jetzt geht's richtig los", kündigte der Prediger an. Vogel hatte den mittlerweile aufgelösten Verein "Einladung zum Paradies" bei dem Plan unterstützt, eine Islamschule in Eicken zu bauen. Das Vorhaben scheiterte.

(RP/rl/top)