1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Trickdiebstahl in Mönchengladbach: Raub an Geldautomaten - Banker hält Täterin fest

Trickdiebstahl in Mönchengladbach : Raub an Geldautomaten - Banker hält Täterin fest

Erneut haben am Freitag zwei junge Trickdiebinnen in einer Bank an der Bismarckstraße in Mönchengladbach zugeschlagen und 500 Euro erbeutet. Einem Bankmitarbeiter gelang es, eine der Täterinnen festzuhalten. Die Duisburgerin wurde in eine pädagogische Ambulanz gebracht.

In einer Bank am Bismarckplatz in Mönchengladbach überrumpelten am Freitag gegen 10.40 Uhr zwei Mädchen eine 73-jährige Frau. Unter Wegdrängeln vom Geldautomaten und unter Vorhalt eines großen Papierbogens bedrängten die Mädchen die Frau, teilte die Polizei mit. Die 73-Jährige rief sofort laut um Hilfe und einem Bankangestellten gelang es, eines der beiden Mädchen festzuhalten, während das zweite Mädchen flüchten konnte. Später stellte sich heraus, dass es ihr gelungen war, 500 Euro vom Konto der Seniorin zu steheln.

Das festgehaltene Mädchen ist in Duisburg gemeldet und keine Unbekannte bei der Gladbacher Polizei: Allein im April soll sie an mehreren Fällen dieser Art beteiligt gewesen sein. Sie wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in eine pädagogische Ambulanz gebracht.

(ots/ape)