Mönchengladbach: Radfahrer schnitt Linienbus: Zwei verletzte Fahrgäste

Mönchengladbach: Radfahrer schnitt Linienbus: Zwei verletzte Fahrgäste

In einem Ein Linienbus der NVV sind am Donnerstag zwei Fahrgäste verletzt worden. Der Bus wollte gegen 7.30 Uhr die Kreuzung Waldnieler Straße/Schleswiger Straße bei Grün überqueren. Doch ein junger Radfahrer fuhr quer über die Kreuzung und zwang den Busfahrer zu einem starken Bremsmanöver, berichtete die Polizei gestern.

Dabei zogen sich eine 45-jährige Frau und ein 53-jähriger Mann Verletzungen zu. Sie wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht und dort ambulant behandelt. Der Radfahrer floh in unbekannte Richtung. Er ist zwölf bis 14 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß und hat kurze dunkle Haare. Hinweise bitte an die Polizei unter der Telefonnummer 02161 290.

(RP)